• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Masken in L.A. unterwegs

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Masken in L.A. unterwegs

Herzogin Meghan und Prinz Harry 
13. Juli 2020 - 13:33 Uhr / Joya Kamps

Herzogin Meghan und Prinz Harry genossen am Freitag bei einem Ausflug das sommerliche Wetter in Beverly Hills. Ganz verantwortungsbewusst trug das Paar dazu seine Masken.

Der Sonnenschein in Beverly Hills hinderte Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) nicht daran, während eines Ausflugs am Freitagnachmittag verantwortungsbewusst Masken zu tragen. Das Paar wurde in Los Angeles fotografiert, während es darauf wartete, dass ein Parkservice sein Fahrzeug zurückgab.

Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Masken bei ihrem Ausflug nach Beverly Hills

Für den Ausflug trug Prinz Harry ganz lässig eine Baseballkappe und ein Poloshirt, während Herzogin Meghan in Sonnenhut, Sonnenbrille und einem Kleid erschien, das laut „Hello!“ von Magic Linen stammt und 100 Dollar gekostet haben soll.

Beide trugen aufeinander abgestimmte Masken, da die Corona-Pandemie auch weiterhin dem neuen Heimatstaat der zwei zusetzt. Wie „People“ berichtet, hat Kalifornien bisher über 300.000 Fälle registriert. Nach einer kurzen Wartezeit am Straßenrand sollen sich Harry und Meghan mit ihrem Cadillac-SUV wieder auf den Weg nach Hause gemacht haben.

Kritik gegenüber Prinz Harry und Herzogin Meghan wegen Auto

In den dreieinhalb Monaten seit ihrem Rücktritt als Senior Royals haben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren Fokus auf soziale Angelegenheiten wie Rassenungerechtigkeit und Umweltaktivismus verlagert. Auch über Black Lives Matter sprachen Harry und Meghan bereits in einem Videochat. 

Trotzdem hat ihre Autowahl einige Kritiker dazu gebracht, sie angesichts der Wohltätigkeitsbemühungen der „Heuchelei“ zu beschuldigen.

Die britische Boulevardzeitung „The Daily Mail“, die zuerst die neuen Paparazzi-Fotos erhalten hatte, schloss sich königlichen Kritikern an und machte auf die Verwendung des Cadillac Escalade aufmerksam, den die Zeitung als „benzinfressendes“ Fahrzeug deklariert. Das Auto sei „so weit wie möglich davon entfernt, umweltfreundlich zu sein“.

Herzogin Meghan und Prinz Harry leben immer noch in Tyler Perrys L.A.-Villa

Was genau Herzogin Meghan und Prinz Harry bei ihrem Freitagsausflug gemacht haben, ist nicht bekannt. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es sich um eine offizielle Veranstaltung im Zusammenhang mit ihrem geplanten, neuen Non-Profit-Projekt oder Wohltätigkeitsarbeit handelte, da die Bilder nur von schaulustigen Fotografen aufgenommen wurden.

Das royale Paar lebt seit März mit seinem einjährigen Sohn Archie in Los Angeles. Derzeit wohnen die drei in einer Villa des Schauspielers Tyler Perry, sollen aber auch auf der Suche nach einem eigenen Zuhause sein.