• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan und Prinz Harry: Neues Non-Profit-Projekt in Planung

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Neues Non-Profit-Projekt in Planung

Herzogin Meghan und Prinz Harry
7. April 2020 - 11:31 Uhr / Vanessa Stellmach

Vor einigen Tagen verabschiedeten sich Prinz Harry und Herzogin Meghan endgültig von ihren royalen Pflichten und traten als Senior Royals zurück. Ruhig wird es um die beiden jedoch nicht, im Gegenteil: Für sie steht schon das nächste Projekt in Planung.  

Schon länger ist bekannt, dass Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) bei der offiziellen Arbeit des britischen Königshauses kürzertreten wollen. Seit dem 31. März ist es nun amtlich: Die beiden sind keine Senior Royals mehr. Für Harry und Meghan startet nun ein Neuanfang und auch das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern.

Herzogin Meghan und Prinz Harry planen „Archewell“  

Die britische Tageszeitung „Telegraph“ berichtet, dass die beiden an einer multimedialen und gemeinnützigen Organisation für Bildung und einer neuen Website für sie selbst arbeiten, die den Namen „Archewell“ trägt. Ihre Marke Sussex Royal mussten Meghan und Harry schließlich aufgeben.

Laut der Zeitschrift sei es dem Paar wichtig, mit seiner neuen Organisation „etwas Sinnvolles zu tun, etwas Wichtiges zu tun.“ Bei dem Namen der Website wurden die beiden eindeutig von ihrem kleinen Sohn Archie inspiriert. Allerdings spielte auch das griechische Wort „Arche“, auf Deutsch „Quelle des Handelns“, eine große Rolle.

Die Idee kam ihnen schon sehr früh, bereits vor ihrer Marke Sussex Royal: „Wir fühlten uns mit diesem Konzept verbunden für die Wohltätigkeitsorganisation, die wir eines Tages aufbauen wollten, und es wurde auch Inspiration für den Namen unseres Sohnes“, so das Paar gegenüber „Telegraph“.

Aufgrund von Corona: Meghans und Harrys Projekt muss warten

Wann das Projekt losgeht, ist unbekannt. Aktuell wurde das Datum auf unbestimmte Zeit verschoben, da die Corona-Krise Prinz Harry, der aufgrund des Virus schon die Invictus Games absagen musste, und Herzogin Meghan daran hindert, „Archewell“ ihre volle Aufmerksamkeit zu widmen.

Das Paar kann es jedoch kaum abwarten das Projekt zu starten, „wenn die Zeit dafür reif ist." Aktuell verbringen die beiden ihre Zeit isoliert in Los Angeles.