• Home
  • Royals
  • Wie Harry & Meghan : Kate und William ziehen in Dublin an einem Strang

Wie Harry & Meghan : Kate und William ziehen in Dublin an einem Strang

 Michael D. Higgins, seine Frau Sabina Coyne, Herzogin Kate und Prinz William
4. März 2020 - 10:00 Uhr / Kathy Yaruchyk

Fáilte go hÉireann - Willkommen in Irland! Erwartungsgemäß in Grün gekleidet landeten Herzogin Kate und Prinz William am frühen Dienstagnachmittag auf dem Dublin Airport. Nach der offiziellen Begrüßung am Flughafen traf das Herzogspaar Irlands Präsidenten Michael D. Higgins.

Während ihres Begrüßungsbesuches bei Irlands Präsidenten Michael D. Higgins (78) und dessen Ehefrau Sabina in deren Dubliner Residenz Áras an Uachtarái gab es Tee, Häppchen und die sympathische Begrüßung durch eine feuchte Hundeschnauze. Auch die Peace Bell durfte von Herzogin Kate (38) und ihrem Ehemann Prinz William (37) nach gar nicht einmal so alter Tradition geläutet werden.

Herzogin Kate und Prinz William in Irland

Die Peace Bell war im Jahr 2008 durch die ehemalige Präsidentin Mary McAleese zur Feier des zehnjährigen Jubiläums des Belfast Agreement (zu deutsch: Karfreitagsabkommen) enthüllt worden. Die Friedensglocke selbst stammt aus dem 19. Jahrhundert und hängt zwischen den Stämmen von Bäumen aus den historischen Grafschaften Antrim und Dublin. Schon Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) durften die Glocke bei ihrem Besuch in Irland 2018 läuten.

Außerdem legte das Paar im Garden of Remembrance in Dublin einen Kranz nieder. Damit gedachten sie den Menschen, die ihr Leben im Kampf um die Freiheit für Irland verloren. 

Später wurde es süffig: In der Touristenattraktion Guinness Storehouse, einem Museum, das dem berühmten Bier gewidmet ist, wurden Kate und William zu einem offiziellen Empfang erwartet. Herzogin Kate glänzte dabei in einem grünen Glitzerkleid. Genau wie schon bei der Kranzniederlegung traten die beiden auch hier in die Fußstapfen von Königin Elisabeth II. (93), die die Gedenkstätte und das Museum im Jahr 2011 im Rahmen ihres Staatsbesuchs in Irland besichtigt hatte.

Herzogin Kate im Glitzerdress

Drei Tage lang werden sich Herzogin Kate und Prinz William in Dublin, County Meath, County Kildare und Galway - Kulturhauptstadt Europas 2020 - aufhalten, um die Beziehung zwischen Irland und Großbritannien zu stärken und die bereits beliebte grüne Insel noch attraktiver für den Tourismus zu machen.