Sportliche Aufgaben

Herzogin Kate soll Prinz Harrys Jobs übernehmen

Herzogin Kate übernimmt zwei Schirmherrschaften von Prinz Harry 

Prinz Harry kehrte im vergangenen Jahr dem royalen Leben den Rücken. Durch seinen Rückzug müssen einige Aufgaben neu verteilt werden – und die soll jemand ganz bestimmtes übernehmen.

Prinz Harry (36) entschied im vergangenen Jahr, das royale Leben hinter sich zu lassen und mit seiner Frau Herzogin Meghan (39) und Sohn Archie (2) ein neues Leben in den USA aufzubauen. Durch den Rückzug blieben einige Aufgaben des Königshauses auf der Strecke, die nun neu verteilt werden müssen.

Herzogin Kate wird Schirmherrin für Rugby

Zwei dieser Jobs soll laut „Sunday Times“ Herzogin Kate (39) übernehmen. Sie soll die Schirmherrschaft für die englische Rugby Football Union sowie die englische Rugby Football League übernehmen. Offiziell soll dies in den kommenden Monaten verkündet werden. Im Oktober und im November findet in England die Rugby-League-Weltmeisterschaft statt.

Herzogin Kate, die mit ihrem bürgerlichen Leben acht Dinge aufgab, dürfte sich über die beiden neuen Jobs freuen. Es heißt, dass sie seit ihrer Kindheit ein großer Rugby-Fan sei – genau wie ihr Ehemann Prinz William (39). Er ist bereits Schirmherr des Verbandes Welsh Rugby Union.

Im April 2020 gab es einige royale Veränderungen. Damit sind Prinz Harry und Herzogin Meghan, die mehr als nur ein Buch für die Zukunft planen, keine Mitglieder des britischen Königshauses mehr. Das Paar lebt mit seinen inzwischen zwei Kindern Archie und Lilibet Diana fernab des Royal-Daseins in Kalifornien.

Auch interessant: