• Home
  • Royals
  • Ganz im Western-Style: Fürstin Charlène zeigt nie gesehene Familienbilder

Ganz im Western-Style: Fürstin Charlène zeigt nie gesehene Familienbilder

Fürstin Charlène begeistert mit neuen Bildern 
21. Dezember 2020 - 15:05 Uhr / Julia Ludl

Fürstin Charlène begeistert gerade ihre Instagram-Follower mit neuen Bildern der monegassischen Royals. Die Fürstin postet mehrere Western-Schnappschüsse, die witzige Momente von ihr, Fürst Albert und ihren Zwillingen einfangen. 

Fürstin Charlène von Monaco (42) teilt gerne mit ihren Followern Schnappschüsse ihrer Familie. Mitte Dezember postet die Fürstin gleich mehrere Bilder, welche nicht nur sie, sondern auch ihre Zwillinge Jacques (6) und Gabriella (6), als auch ihren Ehemann Fürst Albert (62) zeigen.

Die monegassischen Royals im Western-Style

Auf den Bildern von Fürstin Charlène, die erst vor paar Tagen mit abrasierten Haaren überraschte, ist die Familie komplett im Western-Style zu sehen. Es scheint so, als hätte die Familie einen schönen Tag im wilden Westen verbracht. So zeigt ein Foto ein niedliches Selfie von Charlène und Albert. Mit Cowboyhut, Weste und einem Bandana-Tuch steht der Fürst neben seiner Frau und beide lächeln fröhlich in die Kamera.  

Neue Bilder der Zwillinge

Auch befinden sich in dem Post neue Bilder der Zwillinge. Auf einem Schnappschuss steht der monegassische Thronfolger Prinz Jacques aufrecht, ebenfalls mit Cowboyhut und Hemd, und blickt in die Kamera. Prinzessin Gabriella sitzt auf einem weiteren Foto im Partnerlook mit pinkem Cowboyhut neben einem anderen kleinen Mädchen, beide lächeln glücklich in die Kamera.

Ob Hobbyfotografin Fürstin Charlène die niedlichen Bilder ihrer Familie geschossen hat, verrät sie nicht.