• Home
  • Royals
  • Fürstin Charlene postet neue Familienfotos: Hier versteckt sich die kleine Gabriella

Fürstin Charlene postet neue Familienfotos: Hier versteckt sich die kleine Gabriella

Fürstin Charlène von Monaco verzauberte ganz in Weiß auf dem Fernseh-Festival von Monte-Carlo
22. November 2020 - 12:14 Uhr / Franziska Heidenreiter

Neue Bilder der monegassischen Royals verzücken gerade die Instagram-Follower von Charlène. Die Fürstin postete sowohl ein offizielles Porträt als auch Schnappschüsse, die lustige Momente von Albert und ihren Kindern einfangen.

Stolz kann Fürstin Charlène von Monaco (42) auf ihre kleine Familie auf jeden Fall sein. Teils sehr unterhaltsame neue Bilder, die sie am Samstag und Sonntag auf Instagram teilte, zeigen ihre nicht mehr so kleinen Zwillinge Jacques (5) und Gabriella (5) jeweils gemeinsam mit ihrem Vater Fürst Albert (62).

Auf einem Foto sitzt der monegassische Thronfolger Prinz Jacques aufrecht und mit verschränkten Beinen auf einem königlichen Zweisitzer und blickt selbstbewusst in die Kamera. Sein Vater steht dahinter. Die Anzüge und Krawatten der beiden Royals haben die gleichen Blau-Töne.

Zusätzlich postete Mama Charlène einen etwas weniger offiziell wirkenden Schnappschuss von Albert und Gabriella. Darauf scheint sich die Fünfjährige hinter ihrem Vater zu verstecken.

Während sich Gabriella, die dank gleicher Frisur Charlènes Mini-Me ist, die Hände vor den Mund hält, verkneift sich der Fürst ein Lachen. Charlènes kurzer Kommentar zu den sympathischen Bildern lautet „so stolz“.

Fürstin Charlène teilt witzige Bilder von Albert und Gabriella

Am Sonntagmorgen teilte Charlène dann auch einen weiteren Schnappschuss von Albert und Gabriella, der offenbar wenige Sekunden vor den anderen entstand. Er zeigt eine freche Gabriella, die Alberts Gestik hinter dessen Rücken nachahmt und dabei großen Spaß hat.

Ob Mama und Hobbyfotografin Charlène diese sympathischen Schnappschüsse ihrer Familie selbst geschossen hat, verrät sie nicht.