• Lady Diana war eine Mode-Ikone
  • Mit diesem Schuh-Trick inspiriert sie bis heute Royals auf der ganzen Welt

Lady Diana (†36) ist eine berüchtigte Stilikone. Mit ihren Looks verzauberte sie Nationen, inspiriert bis heute noch Designer sowie die Garderoben von Royals aus europäischen Königshäusern. Einen bestimmten Fashion-Trick machen die Royals ihr bis heute noch nach.

Royals treten in Lady Dianas Fußstapfen

Lady Di war ohne Frage eine Trendsetterin. Auch nach ihrem tragischen Tod, um den sich viele Verschwörungstheorien und Mythen ragen, bleiben ihre besten Fashion-Momente unvergessen.

Auch interessant:

Ein besonderer Schuhtrick schafft es dabei bis heute noch auf den königlichen Hof: Flotte Riemchen, die vorne überkreuzt getragen werden, sorgen nicht nur für einen guten und bequemen Halt in Pumps oder Sandaletten, sondern verleihen dem Outfit auch durch das elegante Erscheinungsbild den letzten Schliff.

Pinterest
Lady Diana in Chicago, USA

Royals aus ganz Europa lassen sich heute noch gerne von diesem Look inspirieren, so beispielsweise Königin Letizia aus Spanien. Hier kombinierte sie die Schuhe mit einem farbenfrohen Kleid, und verlieh damit dem Look einen legeren Touch.

Pinterest
Königin Sofia und Königin Letizia in Palma de Mallorca, Spanien

Die Riemchen müssen nicht immer überkreuzt sein, es gibt auch einige andere Variationen: Königin Máxima der Niederlande trug die Schuhe im Goldton, passend zum farbähnlichen verspielten Kleid, zum 50. Jahresjubiläum des nationalen niederländischen Balletts.

Pinterest
Königin Máxima, Prinzessin Beatrix und König Willem-Alexander 2011 in Amsterdam

Und auch Sofia von Schweden trug die Riemchen in Creme-Tönen zur Taufe ihres gemeinsamen Sohnes mit Prinz Carl Philip von Schweden. Entsprechend toll sahen die hohen Schuhe zum dazu passenden weißen Kleid aus.

Pinterest
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia in Drottningholm