Prinzessin Victoria und Co.

Deshalb haben die schwedischen Royals 2021 noch keine Termine wahrgenommen

Die schwedische Königsfamilie

Viele Schweden werden sich dieses Jahr schon gefragt haben, wo denn ihre Königsfamilie steckt. Die schwedischen Royals haben 2021 nämlich noch keinen einzigen Termin wahrgenommen. Wir verraten euch den Grund.

Es scheint, als würde das Jahr 2021 für die schwedischen Royals um Königin Silvia (77) und Kronprinzessin Victoria (43) eher schleppend anlaufen. Während andere europäische Königshäuser bereits einige Termine absolviert haben, lassen sich die Schweden gar nicht blicken. Aber ganz untätig sind sie trotzdem nicht.

Schwedische Royals: Noch keine Termine im neuen Jahr

Die schwedischen Royals haben zwar derzeit keine Termine, die im öffentlichen Kalender stehen, im Urlaub sind sie dennoch nicht. Die Informationschefin am Königshof Margareta Thorgren erklärt gegenüber „Svensk Damtidning“, womit Prinzessin Victoria momentan beschäftigt ist:

Die Weihnachtsferien sind nicht vorbei, es ist noch schulfrei. Aber es laufen schon Planungsarbeiten. Am Wochenende beginnt zum Beispiel die Reichskonferenz der Verteidigung, an der die Kronprinzessin zusammen mit dem König teilnimmt.“ Neben Kinderbetreuung wird also gerade fleißig für die anstehenden Termine geplant.

Die Schwedischen Royals: König Carl Gustav, Königin Silvia, Kronprinzessin Victoria und Ehemann Daniel, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia

Kronprinzessin Victoria wird sich am 10. und 11. Januar auf der besagten Konferenz zeigen, allerdings digital. Außerdem sollen die schwedischen Royals auch in der Zeit ohne offizielle Termine vor allem mit der Planung von Meetings, Konferenzen und Co. beschäftigt sein. Langweilig wird ihnen also nicht.

Die Familie kann sich dieses Jahr auch auf Nachwuchs freuen, denn Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia erwarten ihr drittes Kind.

Zur Startseite