2. Oktober 2020 - 13:04 Uhr /

Manche Stars sorgen immer wieder mit dem sogenannten Jo-Jo-Effekt für Schlagzeilen. Mal präsentieren sie sich etwas fester, weniger später zeigen sie sich richtig dünn auf den roten Teppichen. Welche Promis immer wieder in die Jo-Jo-Falle tappen, zeigen wir euch hier.

Stars, die für den Jo-Jo-Effekt bekannt sind

Als Christina Aguilera ihre Karriere startete, war sie richtig dünn - fast schon zu dünn. Es folgte eine Zeit, in der sie immer wieder zu- und abnahm. Seit 2017 hat die Musikerin weiblichere Rundungen und scheint sich nun pudelwohl in ihrem Körper zu fühlen.

In einem Interview mit der italienischen „L'Officiel“ Ende Oktober 2020 verriet sie, dass sie früher ständig unter Druck gestanden habe, was ihr nicht guttat. Sie habe immer versucht, die beste Version ihrer selbst zu sein und sich ständig mit anderen zu vergleichen.

Mittlerweile stehe sie auch zu ihrem Körper und wehrt sich gegen Bodyshaming. Dazu sagte Christina Aguilera im Interview: Ich mache keine Diät, kommt damit klar." Für sie sei Schönheit die Fähigkeit, sich selbst zu kennen und zu verstehen. „Nicht immer hübsch, alles andere als perfekt, aber rein", so die Sängerin.

2. Oktober 2020 - 13:04 Uhr /

Manche Stars sorgen immer wieder mit dem sogenannten Jo-Jo-Effekt für Schlagzeilen. Mal präsentieren sie sich etwas fester, weniger später zeigen sie sich richtig dünn auf den roten Teppichen. Welche Promis immer wieder in die Jo-Jo-Falle tappen, zeigen wir euch hier.

Stars, die für den Jo-Jo-Effekt bekannt sind

Als Christina Aguilera ihre Karriere startete, war sie richtig dünn - fast schon zu dünn. Es folgte eine Zeit, in der sie immer wieder zu- und abnahm. Seit 2017 hat die Musikerin weiblichere Rundungen und scheint sich nun pudelwohl in ihrem Körper zu fühlen.

In einem Interview mit der italienischen „L'Officiel“ Ende Oktober 2020 verriet sie, dass sie früher ständig unter Druck gestanden habe, was ihr nicht guttat. Sie habe immer versucht, die beste Version ihrer selbst zu sein und sich ständig mit anderen zu vergleichen.

Mittlerweile stehe sie auch zu ihrem Körper und wehrt sich gegen Bodyshaming. Dazu sagte Christina Aguilera im Interview: Ich mache keine Diät, kommt damit klar." Für sie sei Schönheit die Fähigkeit, sich selbst zu kennen und zu verstehen. „Nicht immer hübsch, alles andere als perfekt, aber rein", so die Sängerin.