• Home
  • TV & Film
  • Trauriges Geständnis: Tommi Pipers Frau ist alkoholkrank

Trauriges Geständnis: Tommi Pipers Frau ist alkoholkrank

Tommi Piper gesteht Gisele Oppermann, wie sehr ihn die Alkoholsucht seiner Frau belastet

Tommi Piper ist einer der Promis, die seit einigen Tagen im Dschungelcamp ausharren müssen. Nun machte der sonst immer so gut gelaunte Tommi ein schlimmes Geständnis gegenüber Gisele Oppermann. Er erzählte, dass seine Frau Alkoholikerin ist und wie sehr ihn das belastet.

Tommi Piper (77) gehört im Jahr 2019 zu den zwölf Kandidaten, die auf die Dschungelkrone hoffen. Das Dschungelcamp ist bekannt dafür, Geheimnisse und Geständnisse der Stars ans Licht zu holen. Bereits an Tag zwei offenbarte sich nun auch Tommi gegenüber Mitcamperin Gisele Oppermann (31), die übrigens mit dem Ausstieg aus dem Camp drohte.

Die deutsche „Alf“-Stimme gestand, dass seine Frau alkoholkrank ist. Schon seit zehn Jahren ist Tommi mit seiner Frau verheiratet und die beiden gehen durch dick und dünn. Doch die Alkoholsucht seiner Frau macht dem 77-Jährigen schwer zu schaffen. Wenn er aus dem Dschungelcamp zurückkommt, will er, wenn nötig, einen Schlussstrich ziehen. 

Tommi Piper wird an Tag 2 des Dschungelcamps emotional

Dschungelcamp: Tommi Piper spricht über seine Privatleben

Tommi belastet die Sucht seiner Ehefrau mittlerweile so sehr, dass er sogar Tabletten nehmen muss. Gegenüber Gisele meinte er: „Ich kann mit ihr keine Therapie machen, sie muss erst einen Entzug machen. Ich habe sie jetzt vor die Wahl gestellt: Sollte sich nichts ändern, wenn ich zurückkomme, dann ziehe ich aus.“

Harte und traurige Worte von dem Dschungelcamper. Bleibt zu hoffen, dass Tommi und seine Frau nach seiner Rückkehr aus Australien einen gemeinsamen Lösungsweg finden. 

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de