• Home
  • TV & Film
  • „The Big Bang Theory“: Dieser Star hatte Sex in der Umkleide

„The Big Bang Theory“: Dieser Star hatte Sex in der Umkleide

Kunal Nayyar, Kaley Cuoco, Johnny Galecki, Stephen Colbert, Jim Parsons, Mayim Bialik, Melissa Rauch und Simon Helberg in der „The Late Show“

21. Mai 2019 - 14:01 Uhr / Tina Männling

Vergangene Woche wurde in den USA das Finale von „The Big Bang Theory“ ausgestrahlt. Bei der „The Late Show“ sprachen die Darsteller über die Serie. Einer von ihnen verriet auch ein ziemlich pikantes Geheimnis über das Behind-The-Scenes von „The Big Bang Theory“.

„The Big Bang Theory“ ist zu Ende gegangen. Fast zwölf Jahre lang lief die Serie über „Penny“, „Sheldon“ und Co. im Fernsehen. Während dieser Zeit haben nicht nur die Serienfiguren, sondern auch die TBBT-Schauspieler einiges erlebt. Einer von ihnen hatte sogar Sex in seinem Umkleideraum am Set.  

„The Big Bang Theory“-Star verrät intimes Geheimnis

In der „The Late Show“ mit Stephen Colbert beantworteten die „The Big Bang Theory“-Darsteller verschiedene Fragen, bei der ein Star sogar ein intimes Geheimnis verriet. Als Colbert wissen wollte, welcher der Stars schon einmal Sex in der Umkleide am Set hatte, waren sich Kaley Cuoco (33) und Kunal Nayyar (38) einig, dass Johnny Galecki (44) das bestimmt schon getan hätte.  

Johnny Galecki bei einem Event in den Universal Studios

Tatsächlich meldete sich der „Leonard“-Darsteller nach einigen Sekunden freiwillig. „Ich war da nicht dabei“, erklärte Kaley Cuoco sofort. Die „Penny“-Darstellerin war auch im echten Leben mit ihrem Co-Star zusammen, allerdings trennte sich das Paar 2009. Mit wem Johnny Sex in der Umkleide hatte, wollte der Schauspieler nicht verraten.

Am 16. Mai dieses Jahres endete „The Big Bang Theory“ in den USA. Das Finale der Show war nicht nur für die Fans emotional, auch die Darsteller mussten die ein oder andere Träne verdrücken, wie sie selbst mit Bildern auf Instagram bewiesen. Bis das Finale auch hierzulande zu sehen sein wird, müssen sich die Fans wohl noch etwas gedulden.