• Home
  • TV & Film
  • Süße „Sturm der Liebe“-Reunion von „Romy“ und „Franzi“

Süße „Sturm der Liebe“-Reunion von „Romy“ und „Franzi“

Désirée von Delft und Léa Wegmann feiern Reunion
28. November 2019 - 10:20 Uhr / Tina Männling

Der ehemalige „Sturm der Liebe“-Star Désirée von Delft trifft sich auch nach dem Ausstieg gerne mit seinen ehemaligen Co-Stars. Auf Instagram postet Désirée ein Bild, das sie zusammen mit Léa Wegmann zeigt. 

Désirée von Delft (34) verließ nach dem Tod ihrer Figur „Romy“ die Serie „Sturm der Liebe“. Mit ihren Co-Stars ist die Schauspielerin aber nach wie vor befreundet. Immer öfter trifft sie sich mit Darstellern der Telenovela und postet Bilder der Reunions auf Instagram.  

„Sturm der Liebe“-Désirée von Delft versteht sich gut mit Léa Wegmann

Auf ihrem neuesten Bild ist Désirée zusammen mit „Franzi“-Schauspielerin Léa Wegmann (29) zu sehen. Die „Sturm der Liebe“-Stars sind im Weihnachtsfieber und präsentieren ihren Followern voller Stolz einen Teller selbstgemachter Plätzchen.  

Beim Backen hatten die Schauspielerinnen offenbar viel Spaß und auch das Ergebnis scheint gut geworden zu sein, denn Désirée schreibt zu dem Foto: „Alle schon aufgegessen...“ Die „Sturm der Liebe“-Fans freuen sich über die süße Reunion und schicken Désirée und Léa viele Komplimente.  

In der Telenovela konnten die beiden Schauspielerinnen nur wenige Szenen gemeinsam drehen. „Franzi“ kam erst kurz vor dem Tod von „Sturm der Liebe“-Liebling „Romy“ in die Serie. Umso mehr freut es, dass sich die Darstellerinnen privat so gut verstehen und eine Freundschaft aufgebaut haben.