• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Neuer Charakter könnte für Ärger in „Bichlheim“ sorgen

„Sturm der Liebe“: Neuer Charakter könnte für Ärger in „Bichlheim“ sorgen

Markus Pfeiffer
6. November 2019 - 16:34 Uhr / Nadine Miller

Es wird nie langweilig bei „Sturm der Liebe“: Ein neuer Charakter kommt in die Serie - und dieser wird für ziemlich viel Unruhe sorgen. Besonders „Linda“ dürfte sich über die Ankunft nicht sonderlich freuen.

Derzeit genießt „Linda“ (Julia Grimpe, 49) noch ihre unbeschwerte Zeit in „Bichlheim“, bald wird sie allerdings von ihrer Vergangenheit eingeholt. Wie auf der Branchenplattform „Crew United“ zu lesen ist, steigt Markus Pfeiffer (52) bei „Sturm der Liebe“ ein. Er wird die Figur „Dirk Baumgartner“ verkörpern - den Noch-Ehemann von „Linda“.

„Sturm der Liebe“: Frostiges Verhältnis zwischen „Dirk“ und „Linda“

Zwischen ihm und der Cafébesitzerin herrscht ein frostiges Verhältnis. Er hat sie mehrmals betrogen und belogen, weshalb „Linda“ ihn eigentlich nicht mehr wiedersehen will. Sein Auftauchen am „Fürstenhof“ dürfte sie ganz schön durcheinanderbringen. Besonders, da „Linda“ und „André“ (Joachim Lätsch, 63) sich gerade annähern.

Wie wird „Dirk“ reagieren, wenn er merkt, dass seine Noch-Ehefrau sich wieder auf eine neue Liebe eingelassen hat? Könnte es vielleicht sogar ein Liebescomeback bei dem Noch-Ehepaar geben? Wann genau Markus Pfeiffer alias „Dirk Baumgartner“ zur Serie stößt, ist nicht bekannt. Sicher ist allerdings, dass er für ganz viel Chaos am Hotel sorgen wird.

„Linda“ kam selbst erst vor wenigen Wochen zum „Fürstenhof“ und brachte gleich ein dunkles Geheimnis mit – nämlich das Wissen um „Boris'“ Zwillingsbruder „Tim“. „Linda“ verheimlichte dies ihrem Bruder „Christoph“ einige Zeit lang, inzwischen wissen aber alle in „Bichlheim“ Bescheid.