• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Joshua“ kommt am „Fürstenhof“ an
12. September 2018 - 13:55 Uhr / Kathy Yaruchyk
Julian Schneider ist neu dabei

„Sturm der Liebe“: „Joshua“ kommt am „Fürstenhof“ an

Julian Schneider (m), Helen Barke (l), Jenny Löffler (r) sind neu bei „Sturm der Liebe“

Frischer Wind bei „Sturm der Liebe“. Ab der heutigen Folge mischt Julian Schneider alias „Joshua Winter“ die ARD-Telenovela auf. Doch sein Auftritt birgt auch einige gut gehütete Geheimnisse.

Ein unbekanntes Gesicht taucht am „Fürstenhof“ auf, das der Telenovela länger erhalten bleiben wird. Am Mittwoch hat „Joshua Winter“, gespielt von Julian Schneider, seinen ersten Auftritt in der Serie. Er und Helen Barke werden die neuen „Sturm der Liebe“-Hauptdarsteller.

„Sturm der Liebe“-„Joshua“ wird der neue Hauptdarsteller

„Joshua“ kommt am Fünf-Sterne-Hotel an und „Werner Saalfeld“ lüftet gegenüber „Valentina“ ein lang gehütetes Geheimnis ihres Vaters. Diese Neuigkeiten sind für die Tochter von „Robert“ völlig unerwartet und werfen Fragezeichen auf. 

Was die an Leukämie erkrankte „Valentina“ mit dem Neuankömmling „Joshua“ gemeinsam hat, wird bald bei „Sturm der Liebe“ zu sehen sein. Mehr Infos zur heutigen Folge bekommt ihr im Video.