• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Diese Ausstiege mussten wir 2020 schon verkraften

„Sturm der Liebe“: Diese Ausstiege mussten wir 2020 schon verkraften

„Sturm der Liebe“-Stars Jenny Löffler, Markus Pfeiffer, Julia Grimpe, Dieter Bach, Lea Wegmann und Jennifer Siemann
23. Mai 2020 - 12:30 Uhr / Nadine Miller

„Sturm der Liebe“-Zuschauer mussten 2020 schon mehrere Ausstiege von beliebten Charakteren verkraften. Wir zeigen euch hier, von wem wir uns bereits verabschieden mussten.

Immer noch aktuell ist das Serien-Aus von Uta Kargel alias „Eva“, die Mitte Mai total überraschend den „Fürstenhof“ und ihren Ehemann „Robert“ (Roberto Patané) verließ.

„Sturm der Liebe“: Von diesen Darstellern mussten wir uns 2020 verabschieden

Nur wenige Tage zuvor mussten sich die Fans der ARD-Serie von „Nadja“ verabschieden. Diese wurde von Schauspielerin Anna Lena Class verkörpert. „Nadja“ machte sich mit ihren bösartigen Taten bei den Zuschauern zwar nicht beliebt, ihr relativ schneller Ausstieg überraschte trotzdem. Sie blieb nur sechs Monate in der Serie und war somit das „Biest“ mit dem kürzesten Auftritt in der Geschichte von „Sturm der Liebe“.

Anna Lena Class verlässt „Sturm der Liebe“

Anna Lena Class hatte den Platz von Jenny Löffler eingenommen, die „Biest“ „Annabelle Sullivan“ spielte. Auch sie verließ 2020 den „Fürstenhof“. Der Charakter musste ins Gefängnis, nachdem „Annabelle“ mehrmals versucht hatte, ihre Schwester und ehemalige Hauptfigur der Serie - „Denise“ (Helen Barke) - umzubringen.

Jenny Löffler spielt in „Sturm der Liebe“ die Rolle der „Annabelle“

Nach ihrem Ausstieg verriet Jenny Löffer im „Promipool“-Interview, dass sie „auch andere Rollen als die der 'Annabelle'“ könne - die Schauspielerin könne sich gut vorstellen, nicht nur eine Bösewichtin zu spielen, sondern auch mal den krassen Kontrast.

Von welchen „Sturm der Liebe“-Stars wir ebenfalls 2020 Abschied nehmen mussten, seht ihr im Video.