• Das Dschungelcamp konnte dieses Jahr nicht in Australien stattfinden
  • Grund dafür ist die Corona-Pandemie
  • Wir verraten die Location für 2023

Normalerweise findet das Dschungelcamp in Australien statt, die Corona-Pandemie verhinderte jedoch die Dreharbeiten dort in diesem Jahr. Stattdessen wurde die Reality-Show 2022 in Südafrika veranstaltet.

Inzwischen werden die Vorbereitungen für die nächste Staffel getroffen. Wo diese stattfinden wird, ob wieder in Australien oder nochmal in Afrika, das verrät RTL jetzt.

Das Dschungelcamp wird in Australien gedreht

Das Dschungelcamp wird wieder in Australien gedreht, wo sich die Reality-Stars die Dschungelkrone 2023 erkämpfen müssen. Im letzten Jahr gelang das Filip Pavlović, der bereits bei mehreren Reality-Shows teilnahm und sich in der Sendung „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ das goldene Ticket und somit die Teilnahme beim Dschungelcamp 2022 sichern konnte.

Auch interessant:

Auch wenn es jetzt wieder nach Australien geht, so gibt es allerdings eine ganz große Veränderung im Dschungelcamp: Jan Köppen wird der Nachfolger von Moderator Daniel Hartwich. Er und Sonja Zietlow werden dann die Zuschauer gemeinsam durch die Show führen.