• Home
  • TV & Film
  • „Phantastische Tierwesen“: Wird ER der neue „Grindelwald“?

„Phantastische Tierwesen“: Wird ER der neue „Grindelwald“?

Zoe Kravitz und Johnny Depp in „Phantastische Tierwesen“
12. November 2020 - 11:02 Uhr / Kathy Yaruchyk

Nach dem für Johnny Depp vernichtenden Gerichtsurteil hat er seine Rolle in „Harry Potters“ „Phantastische Tierwesen“ verloren. Ein Ersatz für „Grindelwald“ wurde scheinbar bereits gefunden.

Johnny Depp (57) hat den Gerichtsprozess gegen die britische Boulevardzeitung „The Sun“ verloren. Die Zeitung nannte ihn in einem früheren Artikel „Ehefrauen-Schläger“, da er mehrfach handgreiflich gegenüber seiner Ex-Frau Amber Heard geworden sein soll. Das Londoner Gericht gab der Zeitung nun recht.

„Phantastische Tierwesen“: Er soll Johnny Depp ersetzen

Es wurde beschlossen, dass die Gewaltvorwürfe der Wahrheit entsprechen. Nach der Prozess-Niederlage bat die amerikanische Film- und Fernsehgesellschaft Warner Bros. den Schauspieler von der Rolle des „Gellert Grindelwald“ in „Phantastische Tierwesen“ zurückzutreten, was er auch tat.

Johnny Depp schlüpfte bereits 2016 und 2018 in die Rolle des Bösewichts aus dem „Harry Potter“-Spin-Off. Laut dem amerikanischen Onlineportal „Deadline“ wurde für den dritten Teil der „Phantastische Tierwesen“-Filmreihe mittlerweile ein „Grindelwald“-Ersatz gefunden. Wer die Rolle übernehmen soll, erfahrt ihr im Video.

Zoe Kravitz und Johnny Depp in „Phantastische Tierwesen“