Thema Tag

Phantastische Tierwesen

Phantastische Tierwelt
Die Fans haben zahlreiche Theorien rund um die „Phantastische Tierwesen“-Filme

„Phantastische Tierwesen“ ist ein Spin-off der beliebten „Harry Potter“-Reihe, spielt allerdings weit vor den bekannten Filmen. Die Spin-off-Filme drehen sich unter anderem um den Magizoologen „Newt Scamander“, allerdings kommen auch aus „Harry Potter“ bekannte Figuren darin vor.

„Phantastischer Tierwesen und wo sie zu finden sind“ kam 2016 heraus. Darin spielt Eddie Redmayne „Newt Scamander“, der mit einem Koffer voller magischer Wesen von Großbritannien in die USA kommt.

Es entfliehen ihm einige der Wesen, wodurch es zu Chaos in der Stadt kommt. Im Laufe des Films entdeckt „Newt“ dann, dass nicht nur seine magischen Tiere für die Geschehnisse verantwortlich sind.

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“

Im zweiten Teil „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, der 2018 in die Kinos kam, wird mehr auf die Figur von „Grindelwald“ eingegangen, der bereits aus dem „Harry Potter“-Universum bekannt ist.

Zudem bekommen wir einen jungen „Dumbledore“ zu sehen, außerdem tritt erstmals „Nagini“ auf, die Schlange von „Lord Voldemort“.

Beim Casting der Schauspieler kam es zuletzt einem Skandal, denn Johnny Depp spielt in Zukunft nicht mehr „Grindelwald“. Vorangegangen war dem eine Gerichtsverhandlung mit seiner Ex Amber Heard, die Depp verlor. Deshalb hat er sich von dem Projekt verabschiedet.