Die Serie geht weiter

NCIS: L.A. bekommt neue Staffel: Noch nicht alle Hauptdarsteller bestätigt

NCIS: L.A. bekommt eine neue Staffel

Lange mussten die Fans von NCIS: L.A. zittern, jetzt ist es endlich offiziell. Der Ableger von NCIS kehrt für eine 13. Staffel zurück. Auch über die Rückkehr einiger „Navy CIS: Los Angeles“-Cast-Mitglieder gibt es schon Klarheit.  

Länger als normalerweise üblich mussten die Zuschauer von NCIS: L.A. auf Neuigkeiten zu ihrer Lieblingsserie warten. Vor einigen Tagen wurde zunächst die Mutterserie NCIS vom amerikanischen Sender CBS um eine Staffel verlängert, zuvor war schon bekannt, dass „NCIS: New Orleans“ abgesetzt wird. 

NCIS: L.A. wird verlängert - sie sind dabei

Jetzt darf sich auch NCIS: L.A. über eine Verlängerung freuen. In der nächsten TV-Saison kommt die Serie für die mittlerweile 13. Staffel zurück. Wie „Deadline“ verkündet, lag die Wartezeit an einigen Verträgen, die zuvor noch nicht abgeschlossen waren. 

Die Schauspieler von „Navy CIS: L.A.“ 

Außerdem verrät das Portal, dass LL Cool J (53) und Chris O’Donnell (50) wieder in der neuen Staffel mit von der Partie sind. Die anderen Hauptdarsteller wurden noch nicht bestätigt, allerdings werden wohl Daniela Ruah (37), Eric Christian Olsen (43), Medalion Rahimi (28) und Caleb Castille (30) wieder zurückkehren. Sie feierten die Verlängerung der neuen Staffel schon in den sozialen Medien. 

Keine News gab es bisher jedoch zu Renée Felice Smith (36), Barrett Foa (43) und Linda Hunt (76). Besonders um die „Hetty“-Darstellerin machen sich die Fans Sorgen, zuletzt sah man sie nur vereinzelt in wenigen Szenen der Serie.  

Neben der News zu NCIS: L.A. wurde auch endlich offiziell bestätigt, dass NCIS ein weiteres Spin-off bekommt: „NCIS: Hawaii“ steht schon in den Startlöchern. 

Zur Startseite