Schluss nach sieben Staffeln

NCIS-Spin-off: „Navy CIS: New Orleans“ wird abgesetzt

Der Cast von NCIS: New Orleans

NCIS-Fans müssen jetzt stark sein, denn für das Spin-off „NCIS: New Orleans“ ist schon bald Schluss. Die Serie wird nach sieben Staffeln abgesetzt.

„NCIS: New Orleans“ wird nach sieben Staffeln abgesetzt. Fans müssen Abschied von den Serienstars Scott Bakula, Lucas Black und Co. nehmen. „Deadline“ berichtet, dass „NCIS: New Orleans“ nach der siebten Staffel vorbei sein wird.

„NCIS: New Orleans“: Serien-Aus nach sieben Staffeln

Das Serien-Finale von „NCIS: New Orleans“ soll im Mai in den USA ausgestrahlt werden. „Es ist traurig, dass unsere Liebesaffäre mit dieser phänomenalen Stadt endet. Aber ich bin dankbar für all die neuen Freundschaften“, so Scott Bakula gegenüber „Deadline“. Der Schauspieler bedankte sich zudem bei den CBS-Studios für die gemeinsame Zeit.

Kelly Kahl, die Vorsitzende von CBS Entertainment, lobte „NCIS: New Orleans“ in höchsten Tönen und verspricht den Fans ein großes Serien-Finale. Mehr dazu im Video.

Das erfolgreiche Crime-Franchise startete 2003 mit NCIS. Seit 2009 gibt es die Spin-off-Serie „NCIS: L.A.“. Ein neues NCIS-Spinoff ist wohl schon in der Mache. Die neue Serie soll auf Hawaii spielen.