Star-Profil

LL Cool J

LL Cool J durchtrainiert Muskeln
LL Cool J zeigt seinen durchtrainierten Körper

Er gilt als einer der Gründerväter der New Yorker Rapszene – LL Cool J. Bereits in den späten 80er Jahren sorgte er mit Hip Hop-Hymnen wie „I Need Love“ und „Going Back To Cali“ für internationales Aufsehen. Dem Fernsehpublikum ist er durch die Rolle des Special Agent „Sam Hanna“ im Serien-Thriller „Navy CIS: L.A.“ bekannt.

Als James Todd Smith im New Yorker Stadtteil Queens geboren, war seine Kindheit von traumatischen Erlebnissen geprägt. So musste er im Alter von vier Jahren mit ansehen, wie sein Vater seine Mutter und Großvater anschoss. Um den Schmerz zu verarbeiten, begann James sehr früh damit, eigene Raptexte zu schreiben. Mitte der 80er Jahre unterschrieb er beim populären Label Def Jam und der Rest ist Musikgeschichte.

LL Cool J: Seine Filmkarriere

Neben großen Charterfolgen kann LL Cool J ebenfalls auf eine beachtliche Schauspielkarriere zurückblicken. In Blockbustern wie „Drei Engel für Charlie“ und „Deep Blue Sea“ brillierte er an der Seite von waschechten Hollywood-Größen.

Seit 2009 spielt er im Serien-Hit „Navy CIS: L.A.“ den taffen „Sam Hanna“, lässt dabei oftmals auch seine Muskeln spielen. Die Serie ist beim Publikum beliebt wie nie und auch nach zehn Jahren sieht es nicht so aus, als ob NCIS: L.A. bald ein Ende findet.

LL Cool J: Frau und Kinder

Das ist LL Cool J`s Frau Simone Smith. LL Cool J lernte seine Frau bereits während der High School kennen. Mittlerweile sind die beiden Turteltauben seit 25 Jahren verheiratet. Mit der Schönheit hat Ll Cool J vier Kinder, die sich alle im Teenager-Alter befinden. 

LL Cool J an der Seite seiner Frau und seiner Töchter

Witziges Wissen:

  • LL Cool J`s Spitznamen lauten Uncle L, The Future of the Funk und Nickelhead.
  • LL Cool J ist der erste schwarze Rapper, der im US-Talk-Format „Saturday Night Live” auftreten durfte.
  • LL Cool J hat für den schwedischen Möbelkonzern IKEA gemodelt.