• Home
  • TV & Film
  • Ist Daniel Fehlows GZSZ-Abschied für immer? Fans machen sich Sorgen

Ist Daniel Fehlows GZSZ-Abschied für immer? Fans machen sich Sorgen

Daniel Fehlow spielt bei GZSZ den „Leon“

10. Mai 2019 - 10:31 Uhr / Nadine Miller

Daniel Fehlow flimmerte im März das vorerst letzte Mal bei GZSZ über die Fernsehbildschirme. Der „Leon Moreno“-Darsteller gönnt sich derzeit eine Pause. Nun befürchten GZSZ-Fans Schlimmeres: Steigt der Schauspieler vielleicht sogar endgültig aus? Erfahrt im Video, was an den Spekulationen dran ist.

Daniel Fehlow (44) und GZSZ gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Der Schauspieler ist seit 1996 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ als „Leon Moreno“ zu sehen. Im März dieses Jahres flimmerte er jedoch zum vorerst letzten Mal über die Bildschirme.

GZSZ: Verlässt Daniel Fehlow die Serie für immer?

Daniel Fehlow gönnt sich derzeit eine GZSZ-Pause, weil er mehr Zeit für seine Frau Jessica Ginkel (38) und seinen zwei Kindern verbringen möchte. Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Jessica daher auch bei „Der Lehrer“ aussteigt.

Sie selbst äußerte sich auf Instagram so dazu: „Sechs Monate Abwesenheit von zu Hause, gedreht wird in Köln und unser Lebensmittelpunkt ist in Berlin, sind nicht immer leicht. Es ist keine Entscheidung gegen den 'Lehrer', sondern für die Familie.“

Jessica Ginkel und Daniel Fehlow sind seit 2012 ein Paar

Nun befürchten GZSZ-Fans, dass sich Daniel Fehlow nicht nur eine Auszeit genommen haben könnte. Steigt der Schauspieler vielleicht sogar endgültig aus? Anlass hierfür war die Folge vom 8. Mai, in der „Jo Gerner“ in „Leons“ Wohnung zieht.

Es ist nicht die erste Pause, die Daniel Fehlow bei GZSZ machte. Von 1999 bis 2001 pausierte er, weil er sich anderen Projekten widmen wollte. Er ging zwar bei GZSZ, kam aber wieder zurück. Daniel Fehlow alias „Leon Moreno“ gehört einfach zu den GZSZ-Urgesteinen - es wäre also sehr schade, wenn er die Serie verlässt.