• Home
  • TV & Film
  • „Immer wieder sonntags“ auf Eis gelegt? Das sagt Stefan Mross dazu

„Immer wieder sonntags“ auf Eis gelegt? Das sagt Stefan Mross dazu

Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“
1. April 2020 - 15:07 Uhr / Tina Männling

Wird „Immer wieder sonntags“ jetzt auch pausiert? Das fragen sich die Fans der Schlagersendung gerade. Moderator Stefan Mross hat sich zu den Gerüchten mit einem Statement zu Wort gemeldet. 

Aufgrund des Coronavirus werden große Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt. Auch die Fernseh-Branche muss derzeit einstecken. Viele TV-Formate und Shows wurden wegen der Pandemie verschoben, wenn nicht sogar komplett abgesagt.  

„Immer wieder sonntags“: Stefan Mross äußert sich

Nun bangen auch die Fans der ARD-Show „Immer wieder sonntags“, denn es kursieren Gerüchte, dass auch dieses Format erstmal auf Eis gelegt werde. Stefan Mross, der bereits seit 15 Jahren durch die Show führt, äußert sich zu den Behauptungen. Dazu hat er ein Statement auf Facebook veröffentlicht. Was der Schlagerstar in seinem Statement bekannt gibt, erfahrt ihr im Video

Stefan Mross moderiert "Immer wieder Sonntags"

Die Konkurrenz zu „Immer wieder sonntags“, der ZDF Fernsehgarten“, musste bereits seine ersten Shows absagen. Eigentlich hätte es im April drei Sendungen aus Fuerteventura gegeben, diese wurden allerdings gecancelt.