• Home
  • TV & Film
  • „Global Gladiators“: Lucas Codalis gewinnt das Finale

„Global Gladiators“: Lucas Codalis gewinnt das Finale

Lucas Cordalis

Lucas Cordalis hat sich bei „Global Gladiators“ den Sieg geholt. Nach vier Wochen voller Entbehrungen und harter Challenges in Thailand darf der Ehemann von Daniela Katzenberger den begehrten Pokal in den Händen halten.

Lucas Cordalis (51) hat „Global Gladiators“ 2018 für sich entschieden. In einem spannenden und abenteuerlichen Finale setzte sich der Ehemann von Daniela Katzenberger (32) gegen seine Rivalen durch und holte sich den Sieg.

Mit dem Pokal in den Händen meinte Lucas: „Der Sieg ist für meine Familie. Für meine Frau, meine Tochter, aber vor allem für meinen Dad. Der wird unglaublich stolz sein.“

Auch die Fans von Lucas sind stolz auf den 51-Jährigen - und das nicht ohne Grund. Denn beim „Global Gladiators“-Finale erwarteten die Kandidaten wieder jede Menge riskanter Challenges. Beim Paddeln mit dem selbstgebauten Floß hatte Lucas bereits die Nase vorn. Nach ihm erreichte Miriam Höller (31) den Strand. 

Doch auch bei der anschließenden entscheidenden Aufgabe war sie Lucas unterlegen. Die beiden mussten auf einer Hängeleiter zwischen zwei Klippen klettern und einen Rucksack zum Wasser bringen. Lucas meisterte die Challenge mit Bravour und entschied damit das Finale für sich.

Lucas Cordalis zeigt sich super sportlich!

Lucas Cordalis bewies Stärke und Durchhaltevermögen

Doch nicht nur die Challenges hatten es sich in sich - die übrigen Kandidaten gönnten Lucas den Pokal nicht und wollten seinen Sieg unbedingt verhindern. Doch den Vater der süßen Sophia (3) stachelten diese Provokationen noch mehr an. „Wenn mich jemand so provoziert, macht mich das noch stärker“, meinte er.

Nun hat Lucas bewiesen, was er drauf hat und darf sich Sieger von „Global Gladiators“ 2018 nennen. Die lange und schlimme Trennung von Daniela und Sophia, die dem Familienmenschen nicht leicht fiel, hat sich nun in jedem Fall mehr als nur gelohnt.