Rea Garvey gewinnt für Irland

„Free ESC“: Das ist der Gewinner

Rea Garvey ist der Gewinner des „Free ESC“ 2021

16 Vertreterinnen und Vertreter verschiedener europäischer Länder lieferten sich gestern beim „Free European Song Contest“ einen Kampf um die Siegertrophäe. Schlussendlich war es Rea Garvey, der mit Irland den ersten Platz belegte.

Obwohl dieses Jahr wieder der originale „European Song Contest“ stattfindet, wiederholte ProSieben den Show-Erfolg „Free European Song Contest“. Dieser war im letzten Jahr von der Produktionsfirma Stefan Raabs (54) ins Leben gerufen worden, als das offizielle Event ausfiel.

„Free ESC“ 2021: Diese Stars waren dabei

16 Sänger und Sängerinnen traten für 16 verschiedene Länder in Europa an, darunter Amy McDonald (33) für Schottland, Elif (28) für die Türkei und Mathea (22) für Österreich. Alle Teilnehmenden des „Free ESC“ 2021 waren schon vorher bekanntgegeben worden, außer der Kandidat für Deutschland.

Das war bis spät in den Abend hinein ein Geheimnis. Schließlich verkündeten die Moderatoren Steven Gätjen (48) und Conchita Wurst (32) den Auftritt von Udo Lindenberg (74). Doch schnell wurde dem Zuschauer klar, es war nicht wirklich Udo Lindenberg, der auf der Bühne stand und einen Song namens „Supergeiler Helge Schneider“ zum Besten gab.

Helge Schneider (65) selbst trat wie schon im letzten Jahr für Deutschland an, verkleidet als Udo Lindenberg. Am Ende konnte der Komiker damit den sechsten Platz belegen.

Helge Schneider

Rea Garvey gewinnt den „Free ESC“ 2021

Sieger des Abends war Musiker Rea Garvey (48). Mit seinem Song „The One“ holte er die Trophäe nach Hause, die im letzten Jahr Nico Santos (28) für Spanien gewonnen hatte. Der 48-Jährige war recht überrascht und sagte begeistert: „Ich gewinne nie was. Heute habe ich gewonnen!“

Den zweiten Platz belegte der niederländische Country-Sänger Danny Vera (43) mit dem Lied „Roller Coaster“, gefolgt von Milow (39) mit „ASAP“ für Belgien. Eine bittere Niederlage musste 90er-Jahre Star Jasmin Wagner (41) einstecken. Früher bekannt unter dem Namen „Blümchen“ performte sie für das Land Kroatien das Lied „Gold“ und belegte damit den letzten Platz.

Schon Anfang Juni trug Jasmin Wagner das rote Leder-Outfit bei einem Konzert auf Mallorca

Auf ein Comeback von Stefan Raab beim „Free ESC“ hofften die Zuschauer vergeblich. Der Entertainer war wieder nur an der Produktion beteiligt und nicht vor der Kamera.

„Free ESC“ 2021: Sängerin Elif mit blauem Auge auf der Bühne

Dort sorgte hingegen Sängerin Elif für kurzzeitige Verwunderung, als sie bei ihrem Auftritt mit blauem Auge auf der Bühne stand. Auf Instagram gab sie Entwarnung: Ihr Look sei nur Make-Up gewesen. Sie wolle damit auf die Gewalt gegen Frauen und Mitglieder der LGBTQ+ Familie in dem Heimatland ihrer Eltern, Türkei, aufmerksam machen.

Der Finale des echten „European Song Contest“ findet übrigens am 22. Mai in Rotterdam statt. Um 21.00 Uhr können Fans diesen live auf in der ARD verfolgen.