„Brian O'Conner“ ist mit dabei

„Fast & Furious“-Macher: Paul Walkers Charakter ist in neuem Film am Leben

Paul Walkers siebter Todestag 

Der neunte Teil der beliebten „The Fast and the Furious“-Filmreihe steht in den Startlöchern. In „Fast & Furious 9“ soll Paul Walkers Charakter „Brian O'Conner“ am Leben erhalten werden.

Der Trailer für den anstehenden neunten Teil der „Fast & Furious“-Filmreihe brachte viele Fans ins Grübeln, wie es mit der Rolle „Brian O'Conner“ weitergeht. Die wurde von Schauspieler Paul Walker (†40) verkörpert, bis dieser starb. Fans haben jetzt aber Grund zur Freude: Wie Regisseur Justin Lin (49) verrät, wird sein Charakter im neunten Film am Leben erhalten.

„Fast & Furious 9“: Justin Lin möchte das Thema respektvoll behandeln

Gegenüber der Zeitschrift „Entertainment Weekly“ verrät „Fast & Furious“-Regisseur Justin Lin, dass er versuche, die Abwesenheit von „Brian O'Conner“ alias Paul Walker auf eine würdige Art und Weise zu erklären: „Das ist ein andauerndes Thema und etwas, das ich immer sehr respektvoll behandeln möchte.“

Er erzählt, dass es bei der Produktion eine besonders große Herausforderung gewesen sei, mit der Abwesenheit von Paul Walker umzugehen, obwohl sein Charakter in der Geschichte weiterhin präsent ist. Die Tatsache, dass 'Brian O'Conner' in diesem Universum noch am Leben ist, muss gewürdigt werden. Wir behandeln 'Fast & Furious 9' als den ersten Film des letzten Kapitels […], sagt er.

„Fast & Furious 9“

„Fast & Furious 9“: „Brian O'Conner“ wird nicht in einer Hauptrolle zu sehen sein

Obwohl Justin Lin es nicht ausgeschlossen hat, scheint alles darauf hinzudeuten, dass der Charakter „Brian O'Conner“ trotzdem in „Fast & Furious 9“ nicht in einer Hauptrolle zu sehen sein wird. „Ich habe das Gefühl, dass wir ['Brians' Geschichte] auf eine Art und Weise erzählt haben, mit der ich mich gut fühle […], verrät der Regisseur.

Das letzte Mal war Paul Walker in seiner Rolle in der Schlussszene von „Fast & Furious 7“ im Jahr 2015 zu sehen. Bereits zwei Jahre, nachdem der Star viel zu jung gestorben war.

„Fast & Furious 9“ feiert im Sommer dieses Jahres Premiere. Mit dabei sind erneut Stars wie Michelle Rodriguez (42), Jordana Brewster (40) und Ludacris (43). Auch Vin Diesel (53) ist mit von der Partie, dessen Sohn neben ihm im Film zu sehen sein wird. Bereits der Trailer ist vielversprechend: Geht es bei „Fast & Furious 9“ ins All? Schon bald werden wir es herausfinden. 

Zur Startseite