• Home
  • TV & Film
  • DSDS-Treffen von Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich: „Können uns in die Augen gucken“

DSDS-Treffen von Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich: „Können uns in die Augen gucken“

Mehrzad Marashi gewann im Jahr 2010 
19. Februar 2020 - 11:00 Uhr / Tina Männling

Als Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich vor zehn Jahren im Finale von DSDS standen, konnten sich die beiden nicht ausstehen. Im Rahmen der 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ trafen sie wieder aufeinander.  

Dieses Treffen hätten sich manche Zuschauer ganz anders vorgestellt. Menderes Bagci (35) lud am Dienstagabend bei „DSDS - Das große Wiedersehen“ Gewinner Mehrzad Marashi (39) und Finalist Menowin Fröhlich (32) ein. Vor zehn Jahren kämpften die beiden um den Titel und verfeindeten sich während ihrer Staffel immer mehr.  

Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich: Versöhnung statt Streit

Zum Ende der damaligen DSDS-Staffel war der Konkurrenzkampf von Mehrzad und Menowin so groß, dass aus den beiden Feinde wurden. Zehn Jahre lang sollen sie sich anschließend nicht gesehen haben. 

Beim Aufeinandertreffen der Sänger am Dienstag dann die große Überraschung: Statt Anschuldigungen und Streitereien gab es Umarmungen und Küsschen. Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi gaben sich versöhnlich.  

Mehrzad Marashi gewann DSDS

„Ich glaube, wir sind beide an dem Punkt angekommen, wo wir reif genug sind, uns zu sagen, dass wir Fehler gemacht haben“, erklärte Mehrzad. Auch für Menowin gehören die Auseinandersetzungen der beiden der Vergangenheit an: „Heute stehen wir hier und können uns in die Augen gucken.“ 

Nicht nur charakterlich, sondern auch optisch haben sich die beiden DSDS-Kultkandidaten in den vergangenen Jahren verändert. „Ich bin halt 30 Kilo schwerer, er 50 Kilo dünner, aber ist auch nicht schlimm“, meint Menowin Fröhlich lachend.  

Um das Wiedersehen noch zu toppen, performten die ehemaligen Konkurrenten sogar noch ihren Recall-Song „Sweat (A La La Long)“ von Inner Circle, sehr zur Freude der anderen Gäste der DSDS-Wiedersehens-Show, die von Menderes Bagci moderiert wurde.