• Home
  • TV & Film
  • Menderes ist zurück bei DSDS, aber nicht als Kandidat

Menderes ist zurück bei DSDS, aber nicht als Kandidat

Menderes Bagci bei der „Alcatel Entertainment Night feat. Music meets Media“ 2017 
24. Januar 2020 - 12:31 Uhr / Vanessa Stellmach

Menderes Bagci kehrt zu DSDS zurück! Jedoch nicht als Kandidat, sondern als Moderator. Er wird die Zuschauer durch die neue Sendung „Deutschland sucht den Superstar – Das große Wiedersehen“ führen.  

2002 fing für Menderes Bagci (35) bei DSDS alles an. In der allerersten Staffel der Castingshow betrat der damals 18-Jährige die TV-Bühne. Danach nahm er bis zur 15. Staffel jedes Jahr an der Sendung teil und ist inzwischen zum Kult-Kandidaten geworden

Menderes zurück bei DSDS: Er moderiert „Deutschland sucht den Superstar – Das große Wiedersehen“  

Auch in diesem Jahr ist Menderes wieder zurück bei DSDS – allerdings nicht als Teilnehmer. In der neuen Sendung „Deutschland sucht den Superstar – Das große Wiedersehen“ darf er in die Rolle des Moderators schlüpfen. 

Am 18. Februar 2020 lädt RTL ehemalige DSDS-Kandidaten zum großen Zusammentreffen ein. Menderes Bagci übernimmt den Part des Gastgebers und darf mitunter Ex-DSDS-Teilnehmer wie Joey Heindle (26), Menowin Fröhlich (32) und Daniele Negroni (24) willkommen heißen.  

Auch für Menderes Bagci war DSDS das Sprungbrett seiner Karriere und dass, obwohl es für ihn nie bis über den Recall hinaus reichte. Doch seine Hartnäckigkeit machte sich bezahlt.  

Menderes nahm an zahlreichen TV-Shows teil und gewann 2016 sogar den Titel des Dschungelkönigs. Im Interview mit „Bild“ verriet er im letzten Jahr, sein Ziel sei es, einmal in der DSDS-Jury zu sitzen. Ob Menderes bald in der Jury zu sehen sein wird?

Nun darf sich der DSDS-Dauerkandidat erst einmal als Moderator üben. Doch wer weiß, vielleicht geht sein Traum vom Jury-Mitglied ja auch noch in Erfüllung...