• Home
  • TV & Film
  • DSDS-Ende wird vorgezogen: Dieter Bohlen fehlt in letzten beiden Shows

DSDS-Ende wird vorgezogen: Dieter Bohlen fehlt in letzten beiden Shows

Wegen eines Ex-Jurors müssen wenige DSDS-Folgen gestrichen werden
24. März 2021 - 15:48 Uhr / Tina Männling

Bei DSDS stehen in dieser und nächster Woche die beiden Live-Shows von DSDS an. Jetzt verkündet RTL, dass Poptitan Dieter Bohlen an den beiden Terminen ausfällt.

Die Nachrichten um DSDS reißen einfach nicht ab. Jetzt schockiert RTL mit dieser Nachricht: Dieter Bohlen wird nicht an den beiden Live-Shows der diesjährigen DSDS-Staffel teilnehmen.  

Nur Maite Kelly und Mike Singer sollen die Kandidaten im Halbfinale und Finale bewerten, es werde aber geprüft, ob noch ein dritter Juror dazukommen könne.  

Weshalb Dieter Bohlen ausfällt, erfahrt ihr im Video. 

Dieter Bohlen fehlt bei DSDS - wer springt ein?

Schon in der vergangenen Staffel von DSDS musste ein Juror kurzfristig ersetzt werden. Damals sprang Florian Silbereisen ein. Ob der Schlagerstar auch diesmal bei DSDS aushelfen wird, bleibt abzuwarten. Die beiden finalen Shows der Staffel werden am 27. März und am 3. April ausgestrahlt. 

In der nächsten Staffel von DSDS ist der Poptitan nicht mehr dabei, RTL kündigte an, die Jury komplett neu zu besetzen. Somit wird Dieter Bohlen nicht mehr bei DSDS zu sehen sein.

Mehr TV-Themen findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „FANsehen“.