Sie arbeiteten auch schon zusammen

Sylvie Meis ist nach Dieter Bohlens DSDS-Aus schockiert

Sylvie Meis äußert sich zum DSDS-Ausstieg von Dieter Bohlen

Vor Kurzem erreichte Fans die Schocknachricht, dass Dieter Bohlen bei DSDS und „Das Supertalent“ aufhört. Schon mehrere Stars und Kollegen haben sich dazu geäußert. Jetzt meldet sich auch Sylvie Meis zu Wort. 

Sylvie Meis (42) äußert sich nun genauso wie schon Thomas Gottschalk (70) zu Dieter Bohlens (67) DSDS- und „Supertalent“-Aus. Der Pop-Titan ist  seit knapp 20 Jahren fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft. 

Bei „Das Supertalent“ saßen schon reihenweise Stars in der Jury. Dazu zählt auch Sylvie Meis. Ganze fünfmal saß sie neben Dieter Bohlen und bewertete die Talente. 

Sylvie Meis verdankt Dieter Bohlen ihre Karriere

Sylvie Meis erzählte in einem neuen Interview mit „Bild“, was sie von Dieter Bohlens Ausstieg hält. Die Niederländerin ist schockiert darüber, den Pop-Titan nicht mehr in den Shows zu sehen. „Dieter ist von der Nation geliebt! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die beiden Shows ohne Dieter aussehen sollen“, so Sylvie. 

Die Blondine habe ihre „gesamte TV-Karriere“ Dieter Bohlen zu verdanken. Was Sylvie Meis über einen möglichen Nachfolger von Dieter Bohlen sagt, erfahrt ihr im Video.