• Home
  • TV & Film
  • „Die Geissens“: Darum flossen bei Carmen „gleich in der ersten Folge Krokodilstränen“

„Die Geissens“: Darum flossen bei Carmen „gleich in der ersten Folge Krokodilstränen“

„Die Geissens“ starten mit neuen Folgen ins neue Jahr 
3. Februar 2020 - 17:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Die Show „Die Geissens“ geht in die nächste Runde: Ab dem 3. Februar sind Robert, Carmen und ihre Töchter wieder wöchentlich im TV zu sehen. Im Interview mit „Promipool“ gibt die Millionärsfamilie erste Einblicke in die neue Staffel. Dabei erklärt Mama Carmen auch, weshalb es bereits in der ersten Folge zum Tränenausbruch kam.

2020 starten „Die Geissens“ mit der 18. Staffel und brandneuen Folgen. Ab Montag, den 3. Februar, erwarten uns auf RTLZWEI glamouröse Geschichten aus Carmen (54) und Robert Geiss' (55) Leben. Zu Beginn der Staffel urlaubt die Familie in ihrem Haus im französischen Wintersportort Valberg. Dort trifft sie für das Winter-Opening ein und genießt ein paar Tage im Ferienhaus.

„Die Geissens“ über die neue Staffel: Tränen in der ersten Folge 

Besonders emotional wird es schon in der ersten Folge von „Die Geissens“, wie Robert Geiss „Promipool“ verrät. „Bei Carmen flossen gleich in der ersten Folge Krokodilstränen.“

„Das stimmt! Hier waren die Dreharbeiten besonders emotional für mich. Das habe ich Robert auch spüren lassen“, fügt Carmen im Interview mit unserer Redaktion hinzu.

Allzu lang ist Carmens Tränenausbruch bei „Die Geissens“ nicht her, denn die Episoden zum Staffelstart wurden diesmal erst kurz vor Ausstrahlung gedreht. „Die neuen Folgen aus Valberg sind etwas ganz Besonderes. Wir haben sie erst vor Kurzem in unserem Ferienhaus in Valberg gedreht. Sie sind also brandaktuell!“, so Carmen gegenüber „Promipool“.

„Die Geissens“: Robert über kommende Projekte

Doch kaum sind die aktuellen Episoden abgedreht, stehen schon neue Folgen auf dem Plan. „Die Geissens“-Fans dürfen sich also freuen, denn auch 2021 wird es mit der Millionärsfamilie weitergehen.

„Wir werden auch in den kommenden Jahren bei RTLZWEI präsent sein. Wir freuen uns schon alle sehr darauf, dass wir bis 2021 mit neuen Folgen auf den Bildschirmen zu sehen sein werden. Es bleibt wie immer spannend bei den Geissens“, so Robert.

Doch bis dahin laufen erstmal ab Montag, den 3. Februar, um 20.15 Uhr die neuen Folgen von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ bei RTLZWEI.