• Home
  • TV & Film
  • „Criminal Minds“-Finale mit Thomas Gibson alias „Hotch“?

„Criminal Minds“-Finale mit Thomas Gibson alias „Hotch“?

Thomas Gibson spielte „Aaron Hotchner“ bei „Criminal Minds“
17. Januar 2019 - 08:34 Uhr / Tina Männling

Krimi-Fans müssen derzeit stark sein, denn „Criminal Minds“ wird nach der 15 Staffel abgesetzt. Zum Finale der Show gibt es noch viele ungeklärte Fragen, so auch, ob der „Aaron Hotchner“-Darsteller Thomas Gibson zurückkehrt.  

„Criminal Minds“ geht bald in die finale Staffel. Nach der 15. Staffel wird die Serie abgesetzt und nicht nur die Fans müssen sich von ihren FBI-Ermittlern verabschieden, sondern auch die „Criminal Minds“-Darsteller.  

Der wahre Grund 'Criminal Minds' wurde aufgehoben

„Criminal Minds“: Kehrt Thomas Gibson zurück?

Thomas Gibson (56) war schon lange nicht mehr bei „Criminal Minds“ zu sehen. 2016 kam es zu Unstimmigkeiten zwischen ihm und einem der Produzenten der Sho. Gibson wurde dann gefeuert, nachdem er den Produzenten körperlich angegriffen haben soll.  

Nun fragen sich viele Fans, ob Gibson, der seit seinem „Criminal Minds“-Rauswurf weiterhin als Schauspieler tätig ist, für das Serienfinale zurückkehrt. Auf Anfrage von „TVLine“ veröffentlichte Showrunner Erica Messer ein Statement zur Rückkehr von Gibson.  

Thomas Gibson ist „Aaron Hotchner"

Darin heißt es: „Ich würde gerne die Geschichte der Serie auf die Art ehren, die für alle funktioniert, aber wie das ablaufen wird, weiß ich noch nicht. Ich möchte, dass wir zum Serienende alle Beteiligten und die Geschichten, denen wir schon so lange verbunden sind, in Ehren halten.“ 

Im Statement dementiert Erica Messer zwar die Rückkehr von „Hotch“ nicht, sie wird aber auch nicht bestätigt. Die Fans müssen sich also noch etwas gedulden. Derzeit wird noch die 14. Staffel „Criminal Minds“ gedreht, doch direkt im Anschluss soll die 15. Staffel folgen. Noch im Frühjahr wird die beliebte Serie also fertiggestellt.