• Home
  • TV & Film
  • „Criminal Minds“-Absetzung: Matthew Gray Gubler äußert sich zum Aus

„Criminal Minds“-Absetzung: Matthew Gray Gubler äußert sich zum Aus

Matthew Gray Gubler spricht über das „Criminal Minds“-Aus
16. Januar 2019 - 08:43 Uhr / Tina Männling

„Criminal Minds“ wird abgesetzt, wie vor nur wenigen Tagen bekannt wurde. Lange gab es von den Darstellern keine Reaktionen zum Aus, nun meldete sich „Criminal Minds“-Hauptdarsteller Matthew Gray Gubler in den sozialen Medien zu Wort.  

„Criminal Minds“-Fans müssen derzeit ganz stark sein, denn die Erfolgsserie wird abgesetzt. Die Schauspieler halten sich bisher allerdings mit Reaktionen zurück. Nun hat Hauptdarsteller Matthew Gray Gubler (38) sein Schweigen in den sozialen Medien gebrochen.  

Matthew Gray Gubler vergleicht „Criminal Minds“ mit einem Kuchen

„Criminal Minds“-Star Matthew Gray Gubler postete eine Abschiedsbotschaft an die Serie - nebst selbstgemaltem Bild. Über „Criminal Minds“ scheibt der „Dr. Spencer Reid“-Darsteller: „Staffel 15 wird die Sahne auf dem riesigen Kuchen, den ich in den letzten 14 Jahren mitbacken durfte. Ich kann meine Dankbarkeit dafür, dass ihr mit uns aufgewachsen seid und unsere Familie zu eurer gemacht habt, gar nicht in Worte fassen.“ 

Daneben malte Gubler einen Kuchen, der seine Reise bei „Criminal Miinds“ darstellen soll, und betitelte ihn: „Ein Kuchen mit 15 Schichten, der aus Liebe (und ab und zu etwas Kunstblut) gemacht ist.“

Seit der ersten Staffel von „Criminal Minds“ ist Hauptdarsteller Matthew Gray Gubler in der Rolle des „Dr. Spencer Reid“ zu sehen. Seit knapp 14 Jahren spielt er in der erfolgreichen Krime-Serie.