• Home
  • TV & Film
  • Comeback der „Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ bricht Rekorde

Comeback der „Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ bricht Rekorde

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk moderieren zusammen eine Sendung

6. Mai 2019 - 18:01 Uhr / Tina Männling

Am Samstagabend war „Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ zum ersten Mal in diesem Jahr bei RTL zu sehen. Gleichzeitig übertraf die Sendung mit den drei bekannten Moderatoren die Quoten der letzten Folgen.  

Nach einer achtmonatigen Pause kam „Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ mit Günther Jauch (62), Thomas Gottschalk (68) und Barbara Schöneberger (45) am Samstagabend zurück. Und das Comeback der Sendung hatte es in sich.  

Gottschalk, Jauch und Schöneberger punkten mit Live-Show

Zum ersten Mal wurde die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Sendung live ausgestrahlt. Die insgesamt fünfte Ausgabe von „Denn sie wissen nicht, was passiert“ sahen laut „Quotenmeter“ 2,95 Millionen Zuschauer – eine Steigerung zu den bisherigen Folgen. Damit holte sich die Sendung den Quotensieg des Abends. 

Im letzten Jahr konnte sich „Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ laut „Quotenmeter“ zwischen 2,39 und 2,69 Millionen Zuschauer sichern. Am kommenden Samstag wird noch eine Live-Folge der Sendung ausgestrahlt. Auch bei dieser hofft der Sender auf gute Quoten. 

Neben „Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ können sich die Zuschauer bald über mehr Thomas Gottschalk im Fernsehen freuen. Der Moderator kehrt nämlich 2020 für eine Sonderausgabe zu „Wetten, dass..?“ zurück