Mit viel Sport und Disziplin

Krasse Verwandlung: So viel hat Barbara Schöneberger wirklich abgenommen

Barbara Schöneberger beim Sport

Barbara Schöneberger ist für ihre weibliche Figur bekannt. Die letzten Jahre nahm die Moderatorin jedoch einiges ab. Hier erfahrt ihr, was dahinter steckt und wie viel Barbara tatsächlich abgenommen hat.

  • Barbara Schöneberger war für ihre Kurven bekannt
  • In den letzten Jahren hat die Moderatorin aber abgenommen
  • Wie viel genau, das erfahrt ihr hier

Barbara Schöneberger (47) zählt nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den attraktivsten Moderatorinnen Deutschlands. Die Blondine war schon immer für ihre heißen Kurven bekannt - doch in den letzten Jahren hat sie sichtlich abgenommen. Mit ihrer neuen Figur fühlt sich Barbara richtig wohl, wie man auf vielen Fotos sehen kann. 

So viel hat Barbara Schöneberger wirklich abgenommen

Die Moderatorin zeigt sich in den sozialen Medien gerne mal sexy. Aber auch beim Sport macht Barbara stets eine tolle Figur und lässt ihre Fans an ihrem Training teilhaben. Bei soviel Fleiß ist es kein Wunder, dass Barbara über die letzten Jahre abgenommen hat. Wie viel sie abgenommen hat, erfahrt ihr im Video!

Barbara Schöneberger selbst ist kein Fan von Diäten, wie sie in einem Interview mit ihrer Zeitschrift „Barbara“ gestand: „Ich könnte alles andere weglassen, aber ich möchte mein ganzes Leben lang nur Brot, Kartoffeln, Pommes Frites und Chips essen.

Bis jetzt sei sie noch kein Opfer des Jojo-Effekts geworden. Um ihr neues Gewicht zu halten, setzt Barbara auf ausreichend Schlaf und viel Bewegung, wie sie der „Bild“ erklärte.

Gerne und oft trainiert die Blondine dafür mit Micha Ostergaard, einer dänischen Olympia-Sportlerin, die auch als Personal Trainerin tätig ist. Genauso wichtig: viel Schlaf. „Ich habe viel geschlafen. Echt! Regelmäßig und viel geschlafen, das hilft wirklich. Dann kann man auch normal essen“, verriet Barbara gegenüber „Closer“.

Auch interessant: