• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: Eskalation bei „Mandy“ und „Paula“

„Berlin - Tag und Nacht“: Eskalation bei „Mandy“ und „Paula“

3. April 2019 - 16:32 Uhr / Nadine Miller

Es herrscht bei „Berlin - Tag und Nacht“ Eiszeit zwischen „Mandy“ und „Paula“: Die beiden streiten sogar so sehr, dass die Situation eskaliert und „Mandy“ „Paula“ eine Ohrfeige verpasst.

Dicke Luft bei „Berlin – Tag und Nacht“: Nachdem „Mandys“ (Laura Wölki, 24) Lüge um ihre Schwangerschaft aufgeflogen ist, herrscht Eiszeit zwischen ihr und „Paula“ (Laura Maack, 31).

„Berlin – Tag und Nacht“: Zwischen „Mandy“ und „Paula“ knallt es gewaltig

Schließlich war es „Paula“, die „Mandy“ auf die Schliche gekommen ist. Die hatte ihrem Freund „Basti“ (Martin Wernicke, 35) nämlich vorgetäuscht, von ihm schwanger zu sein. Nun ist Streit bei den zwei ehemaligen Freundinnen angesagt.

Als „Paula“ im Friseursalon „Schnitte“ die Haare einer Braut sowie den Brautjungfern stylen soll, wirkt sich die schlechte Stimmung auf die Qualität ihrer Arbeit aus. „Mandy“, die ebenfalls dort arbeitet, bekommt davon mit und konfrontiert „Paula“ mit ihrer schlechten Arbeit.

Es kommt zum Streit zwischen den beiden, der sogar eskaliert. „Mandy“ wird handgreiflich und verpasst „Paula“ eine Ohrfeige. Wie wird „Paula“ darauf reagieren? Das seht ihr im Video und in den neuen Folgen von „Berlin – Tag und Nacht“, täglich um 19.05 Uhr bei RTL II.