• Home
  • TV & Film
  • Ehemalige „Berlin – Tag und Nacht“-Darsteller: Das machen sie heute, Teil 2

Ehemalige „Berlin – Tag und Nacht“-Darsteller: Das machen sie heute, Teil 2

Pia Tillmann
7. August 2019 - 06:33 Uhr / Nadine Miller

Seit 2011 läuft „Berlin – Tag und Nacht“ bei RTL II. Die Darsteller kommen und gehen. Manche von ihnen konnten die Reality-Soap als Sprungbrett für eine weitere Karriere nutzen. Wir zeigen euch, was ehemalige BTN-Stars heute machen.

Erinnert ihr euch noch an „Meike“ und „Marcel“ von „Berlin – Tag und Nacht?“. Die beiden waren lange für viele Fans das Traumpaar der Serie. Doch dann hörten beide auf, verließen die Serie.

BTN-„Meike“: Was wurde aus Pia Tillmann?

Pia Tillmann, die die „Meike“ bei BTN verkörperte, verabschiedete sich bereits im Jahr 2013 von der Serie. Danach wechselte die Schauspielerin für ein Jahr zum Format „Köln 50667“.

Doch offenbar konnte sie sich nicht ganz von ihrer BTN-Rolle „Maike“ trennen. Sie spielte nämlich 2015 an der Seite von Patrick G. Boll, der den „Marcel“ verkörperte, im BTN-Ableger „Meike und Marcel...Weil ich dich liebe“ mit. Seit 2018 ist Pia Tillmann in der RTL-II-Serie „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ zu sehen.

Ricarda Magduschweskis BTN-Figur „Sofi“ träumte von einer Karriere als Sängerin. Um ihren Traum wahrwerden zu lassen, zieht sie nach Stockholm. Die Darstellerin machte es ihrer Figur gleich und konzentriert sich seit ihrem BTN-Aus 2013 hauptsächlich auf die Musik. Als Sängerin hat sie schon mehrere Singles herausgebracht.

Marc Barthel hat ebenfalls musikalisches Talent und begann seine Karriere in der Boygroup Part Six. Ein paar Jahre später ist er auch als Schauspieler durchgestartet und hat die Rolle des „John“ bei „Berlin – Tag und Nacht“ ergattert. Seit seinem Ausstieg 2014 sammelt er fleißig Gastauftritte in Serien wie „Verbotene Liebe“, GZSZ oder „Alles was zählt“. Zuletzt war er in der Sat.1-Serie „Alles oder nichts“ zu sehen.