Zuschauer sind aufgebracht

„Absolut nicht in Ordnung“: „Sturm der Liebe“-Fans sind sauer

„Sturm der Liebe“-Stars Viola Wedekind und Dieter Bach

Die Fans von „Sturm der Liebe“ machen ihrem Ärger auf Instagram Luft. Unter einem Foto aus der Serie finden sich so einige kritische Kommentare. Doch was hat die Zuschauer so verärgert?

Der Grund für den Unmut von „Sturm der Liebe“-Zuschauern ist „Christophs“ (Dieter Bach) neueste Intrige. Eigentlich hatte sich der „Saalfeld“-Nachkomme an der Seite seiner neuen Liebe „Selina“ (Katja Rosin) gebessert. Der ehemalige Bösewicht wurde immer mehr zum beliebten Charakter der Serie. Doch sein neuer Plan gegenüber „Ariane“ (Viola Wedekind) droht diesen Ruf zu zerstören.

Denn um sich an ihr zu rächen und seine Macht am „Fürstenhof“ zurückzubekommen, erpresst er den Arzt der Brünette. Dieser diagnostiziert auf „Christophs“ Wunsch bei „Ariane“ einen Gehirntumor - und das, obwohl sie eigentlich kerngesund ist. Verständlicherweise ist die Anteilseignerin seit dieser Diagnose komplett am Boden zerstört.

„Sturm der Liebe“-Zuschauer kritisieren Handlungsstrang

Für viele Zuschauer geht „Christophs“ Schachzug bei „Sturm der Liebe“ gar nicht und sie tun ihre Meinung auf Instagram kund. „'Ariane' sollte für das, was sie getan hat zur Rechenschaft gezogen werden, aber nicht auf diese Art und Weise“, schreibt ein User.

„Ich finde es gemein von 'Christoph'. Krebs ist ein ernstes Thema, mit dem man nicht spaßen sollte. Klar hat 'Ariane' es verdient, auch mal eine Intrige zu bekommen, aber das finde ich absolut nicht in Ordnung“, lautet das Urteil eines anderen Nutzers.

Ein weiterer Fan kritisiert auch, dass die Handlung so in die Serie aufgenommen wurde: „Nicht nur in der Geschichte, ich sehe es auch kritisch es so zu schreiben. So eine niederschmetternde Diagnose, bestimmt finden vor allem Betroffene es echt nicht lustig, und ich ehrlich gesagt auch nicht.“

Allerdings finden sich auch einige User, die den Plan von „Christoph“ befürworten. „Ich finde, das hat sie verdient. Hat ihren Ehemann getötet, 'Selina' fast umgebracht. Versucht krampfhaft, den 'Fürstenhof' an sich zu bringen und hat 'Maja' bedroht, ihren Freund zu töten“, heißt es in den Kommentaren.

„Sturm der Liebe“: Wird „Christoph“ „Selina“ verlieren?

Wir sind gespannt, welche Folgen die Intrige von „Christoph“ noch nach sich zieht. Wie Nutzer in den Kommentaren anmerken, könnte es seine Welt völlig auf den Kopf stellen, sollten diese Machenschaften ans Tageslicht kommen.

Schließlich zeigt sich „Selina“ nicht besonders begeistert von den Plänen, die der Hotelier immer wieder schmiedet. Sollte herauskommen, was er mit „Ariane“ gemacht hat, wird er „Selina“ wohl verlieren, was die Fans sicherlich bedauern würden. Schließlich gehören die beiden gerade zu den Lieblingspaaren der Staffel.

Zur Startseite