Gewusst?

10 Fakten über „Unsere kleine Farm“

Die berühmtesten „Unsere kleine Farm“-Folgen

„Unsere kleine Farm“ hat nach wie vor eine unglaublich große Fangemeinde. Wir haben zehn Fakten zur Kultserie für euch gesammelt, die ihr vielleicht noch nicht kennt.

„Unsere kleine Farm“ gehört zu den erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Die Geschichten aus dem mittleren Westen der USA begeistern bis heute. Die Serie wurde von 1974 bis 1984 produziert und umfasst neun Staffeln.

Bei einigen ist die Kultserie vielleicht schon in Vergessenheit geraten, deshalb sind hier zehn Fakten über „Unsere kleine Farm“ und ihre Darsteller.

„Unsere kleine Farm“: Kanntet ihr all diese Fakten schon?

„Unsere kleine Farm“ wurde in sage und schreibe 110 Ländern ausgestrahlt. Damit schlägt die Kultserie sogar „Dallas“, die damals nur in 96 Ländern zu sehen war. Die Serie besteht aus 205 Episoden. „Laura Ingalls Wilder“-Darstellerin Melissa Gilbert erscheint in 191 davon und hat damit die häufigsten Auftritte in der Fernsehserie. An zweiter Stelle ist Karen Grassle, die „Caroline Ingalls“ verkörperte - mit 172 Episoden-Auftritten.

Bereit für ein Geheimnis über Melissa Gilbert? Während ihrer Zeit bei „Unsere kleine Farm“ ließ sie sich die Nase machen. Kaum einer bemerkte jedoch eine Veränderung. In einem Interview verriet die Schauspielerin, dass sie insgesamt drei Nasen-OPs hinter sich hatte, bevor sie 20 Jahre alt war.

Pinterest
Melissa Gilbert und Alison Arngrim in „Unsere kleine Farm“

Während Melissa Sue Anderson in „Unsere kleine Farm“ die süße, liebe „Mary Ingalls“ verkörperte, soll sie im echten Leben ein richtiges Biest gewesen sein. Das sagte nicht nur TV-Schwester Melissa Gilbert, sondern bestätigten auch Alison Arngrim und Radames Pera, die „Nellie“ und „John“ spielten. Sie soll sich immer extrem unfreundlich und görenhaft verhalten haben.

Gewusst? Die Geschichten von „Unsere kleine Farm“ sind an Bücher von Laura Ingalls Wilder angelehnt. Diese gelten heute als Autofiktion, was bedeutet, dass in die autobiografischen Elemente auch fiktionale eingebunden wurden. Weitere Fakten zu „Unsere kleine Farm“ seht ihr im Video.