Sie trauert um ihren Ex

Willi Herrens Ex und Mutter seiner Kinder gibt Statement ab

Willi Herrens Ex-Partnerin und Mutter seiner Kinder meldet sich zu seinem Tod

Am Dienstag erreichte uns die schockierende Nachricht, dass Schauspieler Willi Herren im Alter von 45 Jahren gestorben ist. Nun gibt die Mutter seiner Kinder ein Statement zu seinem Tod ab. 

Willi Herrens (†45) Tod kam wie aus dem Nichts. Aktuell trauern Fans und auch andere Stars um den „Lindenstraße“-Darsteller. Auch seine Frau Jasmin (42) äußerte sich bereits zu Willis Ableben. 

Jetzt meldet sich Mirella Fazzi, Willi Herrens Ex-Partnerin und Mutter seiner Kinder, zu Wort. Gegenüber RTL gab sie ein emotionales Statement ab. 

„Es ist alles so unreal für mich“, erklärt die Kölnerin. Sie könne es einfach nicht begreifen, dass ihre Kinder nun keinen Vater mehr haben. „Meine Kinder tun mir am meisten leid. Sie haben ihren Vater einfach zu früh verloren. [...] Ich will und kann es nicht glauben, dass er wirklich tot sein soll“, so Mirella Fazzi.

Mirella Fazzi, die Ex-Partnerin von Willi Herren, spricht über seinen Tod

Willi Herren lässt zwei Kinder zurück 

Willi Herren und Mirella Fazzi waren von 1993 bis 2003 ein Paar. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, Stefano und Alessia-Milane. Diese haben ihren Vater vermutlich zuletzt bei der Eröffnung seines Foodtrucks vergangene Woche gesehen. 

„Er ist viel zu früh von uns gegangen. Ich kann es nicht fassen, er war meine erste große Liebe, Vater meiner Kinder, bester Freund ever, bin fassungslos, geschockt, in Trance, wie versteinert, fühle gerade nur Leere“, beschreibt seine Ex-Partnerin Mirella ihre aktuelle Gefühlslage. 

Fans sahen Willi Herren zuletzt bei der diesjährigen Staffel von „Promis unter Palmen“. Der Sender stoppte aufgrund des tragischen Verlusts des Schauspielers die weiteren Folgen. In einem Statement hieß es, Sat.1 wolle versuchen, einen würdigen Abschluss zu finden.

Zur Startseite