• Home
  • Stars
  • Wegen Pietro: Laura Maria ebenfalls in Corona-Quarantäne

Wegen Pietro: Laura Maria ebenfalls in Corona-Quarantäne

Laura Maria ist wegen Pietro Lombardi in Corona-Quarantäne
10. Januar 2021 - 12:04 Uhr / Franziska Heidenreiter

Besteht doch noch eine Chance auf ein Liebes-Comeback bei Pietro Lombardi und Laura Maria? Die Ex-Freundin des Sängers verrät, dass sie sich tatsächlich wieder mit ihm getroffen hat und deshalb aktuell auch in Quarantäne ist.

Seit vergangenem Mittwoch steht fest, dass sich Pietro Lombardi (28) mit dem Coronavirus infiziert hat. Aufmerksame Instagram-Follower stellten daraufhin sofort fest, dass seine Ex Laura Maria (24) seit Pietros positivem Test-Ergebnis ebenfalls in Selbstquarantäne ist.

Schnell wurde der Verdacht geschöpft, dass sich die beiden kürzlich wieder getroffen haben. Pietro und Laura waren im vergangenen Jahr einige Wochen lang offiziell ein Paar.

Laura Maria über Pietro Lombardi: „Ich kann nichts dafür, ich wollte ihn sehen“

Während einer Fragerunde am Samstagabend auf Instagram bestätigt Laura Maria ein aktuelles Treffen mit Pietro Lombardi: „Ich kann nichts dafür, ich wollte ihn sehen“, platzt es aus ihr heraus.

Pietro Lombardi und Laura Maria

Seit ihrem Beziehungs-Aus Ende Oktober wird über ein mögliches Liebes-Comeback spekuliert. Während Pietro zwischenzeitlich klarstellte, dass es kein Comeback geben werde, geht Laura offen mit ihren Gefühlen für Pietro um. 

Ihr aktuelles Liebesgeständnis an Pietro und was noch dafür spricht, dass sich die beiden wieder annähern, erfahrt ihr oben im Video.

Laura hat wie Pietro Corona-Symptome

Während die Liebes-Spekulationen wieder an Fahrt aufnehmen, spürt Laura Symptome, die darauf hindeuten, dass sie sich tatsächlich bei Pietro mit dem Coronavirus infiziert hat. Nach anfänglichen Gliederschmerzen hat die Rechtsanwaltsfachangestellte nun auch Fieber und Halsschmerzen.

Pietro Lombardi klagt hingegen aktuell über Atembeschwerden. Wir wünschen beiden in jedem Fall eine gute Besserung!