So geht es dem erkankten Sänger

Corona-Update: Pietro Lombardi kann kaum atmen

Pietro Lombardi leidet unter Corona-Symptomen

Pietro Lombardi erzählte am vergangenen Mittwoch in seiner Instagram-Story, dass er sich mit Corona infiziert hat. Jetzt gibt er ein Update zu seinem Gesundheitszustand und gesteht, dass er schlecht Luft bekommt.

Dass mit dem Coronavirus nicht zu scherzen ist, erfährt Pietro Lombardi (28) aktuell am eigenen Leib. Seit seinem positiven Corona-Test vor wenigen Tagen hat der Sänger deutliche Symptome.

So klagt er seit Tag 1 über Unwohlsein. Außerdem verspürt er inzwischen Knochenschmerzen und hat Atembeschwerden. Was er selbst dazu sagt und wie schlecht es ihm wirklich geht, erfahrt ihr oben im Video.

Pietro Lombardi: Live-Streams während der Corona-Quarantäne

Um sich die Zeit während der Corona-Quarantäne zu Hause zu vertreiben, geht Pietro Lombardi täglich live auf Instagram. So hält er seine Fans auch stets bezüglich seines Gesundheitszustands auf dem Laufenden.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Erkrankung bei Pie weiterhin entwickelt. Wir wünschen ihm alles Gute!

Lesenswert:

Wegen Pietro: Laura Maria ebenfalls in Corona-Quarantäne

Sylvie Meis zeigt ihren durchtrainierten Körper im bauchfreien Top und enger Leggings

5 FRAGEN AN... „Sturm der Liebe“-Star Katja Rosin

Sarafina Wollny gibt Schwangerschaftsupdate

DSDS ohne Michael Wendler: SO lässt RTL den Juror verschwinden

Sie trägt nur String: Evelyn Burdecki oben ohne und mit heißer Kehrseite

„Unsere kleine Farm“-Alison Arngrim: „Sachen wurden nach mir geworfen“