• Home
  • Stars
  • Was wurde aus DSDS-Gewinner Thomas Godoj?

Was wurde aus DSDS-Gewinner Thomas Godoj?

Sänger Thomas Godoj 2012 bei einem Auftritt im Rahmen des REWE Family Day

Thomas Godoj gewann 2008 im Finale von DSDS gegen seinen Kontrahenten Fady Maalouf. Aber was macht der Sänger heute, zehn Jahre nach seinem Sieg bei der Castingshow? Thomos Godoj ist der Musik treu geblieben!

Thomas Godoj (40), Tobias Regner (36), Elli Erl (39), Alexander Klaws (35), Mark Medlock (40) … alle sind sie Gewinner beziehungsweise Gewinnerinnen der Mutter aller Castingshows „Deutschland sucht den Superstar“.

Thomas Godoj: DSDS als Karrierestart

Thomas Godoj war der Gewinner der fünften Staffel des Erfolgsformats. 2008 siegte der heute 40-Jährige gegen den deutsch-libanesischen Popsänger Fady Maalouf im Finale und heimste damit einen Vertrag bei Sony BMG ein.

Mit seiner ersten Single „Love is You“ konnte der Sänger damals sofort auf Platz eins der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz stürmen. Auszeichnungen wie zum Beispiel als „Newcomer des Jahres“ bei den Jetix Awards und ein ECHO folgten.

Thomas Godojs Musikkarriere ging nach der Castingshow weiter

Doch was passierte danach im Leben des Deutsch-Polen? Inzwischen kann der Sänger stolz auf neun Studioalben zurückschauen. Mit gefühlvollen Rock-Pop-Songs in deutscher Sprache, die die ganz eigene Handschrift des Künstlers tragen, ist der ehemalige DSDS-Star heute unterwegs.

Bei einigen Events wie dem Vorprogramm des WM-Boxkampfes zwischen Vitali Klitschko und Albert Sosnowski war der Musiker in der Vergangenheit zu sehen und ging schon mehrfach auf Tournee.

Am 25. Mai erschien sein neues Album „13 Pfeile“, das per Crowdfunding finanziert wurde. Aktuell ist Thomas Godoj sowohl mit „Thomas Godoj: 13 Pfeile Tour“ als auch mit „Thomas Godoj: Vstärker aus!“ auf Tour.

Thomas Godoj heute Buch

Sänger Thomas Godoj hat auch schon eigenes Buch herausgebracht

Thomas Godoj brachte ein Buch heraus - „Männer sind so“

Doch nicht nur sein musikalisches Können stellte der Sänger in der Vergangenheit unter Beweis. In seinem 2013 erschienenen Buch „Männer sind so“ erklärt der 40-Jährige, wie das männliche Geschlecht tickt und gibt Erklärungen für die Marotten der Herren der Schöpfung.