• Home
  • Stars
  • Völlig abgedreht: Die verrückten Rituale der Stars

Völlig abgedreht: Die verrückten Rituale der Stars

Selena Gomez bei den American Music Awards 2019
6. Januar 2020 - 20:02 Uhr / Nadine Miller

Promis ziehen oft Aufmerksamkeit auf sich, indem sie verrückte Sachen machen. Interessant sind auch Rituale von Musikern, denen sie vor jedem Konzert nachgehen. Diese sind meist spirituell oder an ein festes Essens- oder Trinkverhalten gebunden. Wir verraten euch ein paar besonders skurrile Angewohnheiten von Stars.

Selena Gomez plauderte vor vielen Jahren bei der „Ellen DeGeneres Show“ ihr Geheimnis aus, wie sie vor Auftritten ihre Stimme ölt – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Das Multitalent trinkt nämlich pures Olivenöl.

„Es ist schrecklich. Beim Trinken legt es sich auf die Kehle. Ich muss jedes Mal würgen“, erklärte Selena. Die Idee dazu kam von einer anderen großen Sängerin, ihrem musikalischen Vorbild Kelly Clarkson: „Ich habe sie einfach kopiert“, gesteht Selena.

Popgruppe Lukas Graham schnüffelt an Bier

Geschmacklich interessant geht es weiter. Die dänische Popgruppe Lukas Graham verriet am Rande der MTV Video Music Awards, dass sie an Bier schnüffeln: „Wir riechen an Bier, um die Stimmen richtig aufzuwärmen“, erklärte Frontmann Lukas Graham und fügte hinzu: „Ich weiß, es ist merkwürdig. Wir kommen aus Skandinavien, es ist Tradition.“

Chris Martin von Coldplay gehört eindeutig nicht zu den Stars, die ihre Hygiene nicht ernst nehmen - im Gegenteil. Vor seinen Auftritten braucht der Sänger vor allem eines: Mundhygiene.

Im Interview mit der „Melbourne Herald Sun“ verriet er: „Ich habe etwa 18 Dinge, die ich vor einem Auftritt tun muss – die meisten sind zu peinlich, um sie hier zu nennen. Beispielsweise muss ich mir die Zähne putzen, bevor ich auf die Bühne gehe, oder ich fühle mich einfach ungepflegt.“