• Sophia Thomalla und Alexander Zverev sind seit ein paar Monaten ein Paar
  • Jetzt spricht die Moderatorin offen über ihre Familienplanung
  • Dann kann sie sich Kinder vorstellen

In der Talkshow „Riverboat“ gab Sophia Thomalla (32) nun interessante Einblicke in ihre neue Beziehung mit dem Tennisstar Alex Zverev (24). Unter anderem verriet sie ganz offen, ob es aktuell bei den beiden schon an die Familienplanung geht:

„Jetzt bin ich an einem Punkt in meinem Leben, wo ich denke, jetzt passt es noch nicht so richtig. [...] Ich hab zu viel zu tun, das Jahr ist dicht und ich mache meinen Job wahnsinnig gerne. Und ich würde auch noch gerne Zeit mit meinen Freunden intensiv verbringen, möchte noch schön viel reisen“, so Sophia.

Alexander Zverev und Sophia Thomalla

Doch sie gab auch einen Ausblick: „Vielleicht ist es in zwei, drei Jahren anders und dann wünsche ich mir auch eine eigene Familie, aber Stand jetzt bin ich sehr zufrieden, wie es ist.“

Sophia Thomalla erklärt ihre Offenheit über ihre Beziehung

Tatsächlich geht Sophia Thomalla gerade sehr offen mit ihrer neuen Liebe und ihren Vorstellungen um. Der Grund dafür ist das große Medieninteresse an ihrer aktuellen Beziehung:

 „Da war schon von Anfang an so viel Fokus auf dem Thema, dass man da gar nicht drumherum konnte. Und dann zu sagen: 'Ich sag da keinen einzigen Ton zu', macht keinen Sinn, denn es wird so oder so drüber berichtet“, erklärte sie dazu.

Weiter meinte sie: „Heutzutage kann ich alles ein bisschen mehr lenken, natürlich auch über Social Media. Vor zehn, zwölf Jahren ging das noch nicht so easy, da war ich ein bisschen diskreter mit meinem Privatleben und hatte auch mehr Angst.“ Jetzt sei sie „komplett angstfrei“.

„Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert“, sei ihr neuer Leitsatz.

Sophia Thomalla spricht über ihr Beuteschema

Alex Zverev ist nicht der erste Mann, mit dem die Moderatorin in der Öffentlichkeit eine Beziehung führt. Unter anderem war Sophia Thomalla schon mit folgenden Promi-Männern zusammen: Sänger Till Lindemann (58), Musiker Gavin Rossdale (56) und Fußballer Loris Karius (28). Hat sie ein Beuteschema?

Auch interessant:

Ich suche meine Männer prinzipiell nicht nach ihrem Status und nicht nach ihrem Beruf aus, denn meine Kohle habe ich selber und bekannt bin ich selber auch genug. Ich suche mir meinen Fame nicht durch die Bekanntheit meiner Männer. Die Liebe fällt dort hin, wo sie hinfällt, und wenn es ein Tennisspieler ist, dann ist es nun mal einer.“

Was die bisherigen Partner von Sophia Thomalla gemeinsam hatten: „Durch die Bank weg sind das immer sehr liebenswerte, aber trotzdem machomäßige Männer gewesen.“