Wie Carmen Geiss (55) im vergangenen Herbst verriet, hatte sich die Blondine mit Corona infiziert. Auch wenn die Millionärsgattin inzwischen wieder gesund ist, hat sie nach wie vor mit den Auswirkungen der Krankheit zu kämpfen.

Carmen Geiss: Folgen ihrer Covid-19 Erkrankung

Gegenüber „Kukksi“ verrät Carmen: „Ich habe immer noch Atemprobleme und bin dadurch nicht mehr ganz so fit wie früher.“ Trotzdem gibt sie sich optimistisch. „Ich hatte wohl Glück, dass ich einen harmloseren Verlauf der Krankheit hatte“, meint sie.

Was Carmen Geiss außerdem zu der Pandemie sagt, verraten wir euch im Video.