• Home
  • Stars
  • Plötzlich berühmt: Diese Stars sind über Nacht bekannt geworden - Teil 1

Plötzlich berühmt: Diese Stars sind über Nacht bekannt geworden - Teil 1

Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
25. November 2019 - 20:01 Uhr / Tina Männling

Viele Stars arbeiten sich langsam in Hollywood nach oben, doch es gibt so manche Schauspieler und Sänger, die wortwörtlich über Nacht berühmt wurden. Wir stellen euch einige davon vor.

Der Weg zu Ruhm und Bekanntheit ist kein leichter. Diese Stars hatten jedoch das nötige Quäntchen Glück und sind über Nacht zu Superstars geworden. Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint gehören zu den Mega-Stars, die schon sehr früh bekannt wurden.  

Die drei spielten in den „Harry Potter“-Filmen die Hauptrollen und sind auf der ganzen Welt bekannt. Seit dem ersten Teil des Franchises kennen wir sie schon, damals waren die Schauspieler gerade einmal zwischen elf und dreizehn Jahre alt.

Plötzlich berühmt: Diese Stars sind über Nacht bekannt geworden

„This is the story all about how my life got flipped-turned upside down“. So fängt Will Smiths Hit „The Fresh Prince of Bel-Air“ an und eben genau so beginnt auch seine Karriere.

Das Leben des vorlauten Jungen aus Philadelphia wurde gründlich umgekrempelt, als er 1990 mit „Der Prinz von Bel-Air“ seine eigene Serie bekam. Was folgte, waren eine TV-, eine Rap- und eine Kino-Karriere, die keiner so schnell nachmacht.

Er ist einer der größten Popstars unserer Zeit, aber auch Justin Bieber hat mal klein angefangen. Und zwar mit Videos auf YouTube. Nachdem er mit Covern auf sich aufmerksam machte, wurde er entdeckt und von R'n'B-Star Usher unter seine Fittiche genommen. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte...