• Home
  • Stars
  • Nicht zu erkennen: So anders sah „Sturm der Liebe“-Julian Schneider früher aus

Nicht zu erkennen: So anders sah „Sturm der Liebe“-Julian Schneider früher aus

„Sturm der Liebe“-Julian Schneider alias „Joshua“ war früher wie heute ein Hottie

1. August 2019 - 13:02 Uhr / Franziska Heidenreiter

„Sturm der Liebe“-Star Julian Schneider teilte vor wenigen Tagen ein Foto mit seinen Fans, das ihn vor einigen Jahren beim Theaterspielen in Hollywood zeigt. Dabei fällt vor allem die ungewohnte Frisur des damals 24-jährigen Schauspielers auf.

Bei „Sturm der Liebe“ kann man Julian Schneider (29) alias „Joshua“ seit knapp einem Jahr dabei zusehen, wie er den Frauen den Kopf verdreht. Und auch privat macht der Österreicher, der nebenbei modelt, eine gute Figur und postet gerne neue und alte Bilder von sich auf Instagram.

„Sturm der Liebe“-Star Julian Schneider: So sah er früher aus

Nun veröffentlichte Julian Schneider ein Throwback-Foto, das ihn vor seiner Zeit bei „Sturm der Liebe“ zeigt. Der Schnappschuss von einer Theaterbühne offenbart auch, dass der Schauspieler seine Frisur über die Jahre deutlich veränderte.

Der 29-Jährige hatte früher lange Haare und band diese zu einem Pferdeschwanz zusammen. Zu dem Foto schreibt er: „Zurück zu damals, als ich ,Billy Flynn‘ in dem Musical ,Chicago‘ im Marilyn Monroe Theatre in West Hollywood spielte.“

Julian Schneider: Vor „Sturm der Liebe“ spielte er Theater in Hollywood

Das Throwback-Foto von Julian Schneider entstand 2014, als der heutige „Sturm der Liebe“-Darsteller Schüler am legendären Lee Strasberg Institute in Los Angeles war. Das Marylin Monroe Theatre ist Teil dieser Schauspielschule, an der bereits Größen wie James Dean (†24), Al Pacino (79), Robert De Niro (75) oder Dustin Hoffman (81) ihr Handwerk erlernten.

Mit seinem Post auf Instagram erinnert sich Julian Schneider zurück an seine Zeit in Hollywood und nennt die Filmstadt sogar sein Zuhause: „Was für ein fantastischer Cast und Crew das waren. Es ist an Zeit, zu den Hügeln zurückzukehren, die ich mein Zuhause nenne“, schreibt er.

Julian Schneider

Julian Schneider

Kehrt Julian Schneider eines Tages zurück nach Hollywood?

Haben diese Zeilen etwa mehr zu bedeuten? Auf Nachfrage eines Followers, ob Julian Schneider nochmal in Hollywood Theater spielen werde, weil dies besser zu ihm passen würde, meint der „Joshua“-Darsteller augenzwinkernd: „Ich versuche, das Beste aus beiden Welten herauszuholen.“  

Tatsächlich ist bekannt, dass schon bald eine Person in „Sturm der Liebe“ dem Serientod zum Opfer fallen wird, wenn „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) auf einem Dorffest Gift in ein Getränk mischt. Dagegen, dass es „Joshua“ treffen könnte, spricht allerdings, dass „Annabelle“ ihm zur Vorsicht ein Heilmittel verabreicht.