• Home
  • Stars
  • NCIS: Sean Murray war schon als Teenie ein Star

NCIS: Sean Murray war schon als Teenie ein Star

Sean Murray war schon ein Teenie-Star

Sean Murray ist nicht nur durch seine Rolle des „McGee“ in der Serie NCIS bekannt. Schon als Teenager spielte er in zahlreichen bekannten Filmen und Serien mit. Wir stellen euch vor, in welchen Kinohits der Schauspieler zu sehen war.

Sean Murray (41) gehört seit 2003 neben Kollegen wie Mark Harmon (67) und David McCallum (85) zu der Stammbesetzung der erfolgreichen Krimiserie „Navy CIS“. Als Special Agent „Timothy McGee“ konnte er bereits zahlreiche Fälle mit dem NCIS-Ermittlerteam lösen. Auch in der 17. Staffel wird er wieder zu sehen sein. Erst vor Kurzem gab es endlich erste Details, wie es mit NCIS weitergeht.

Sean Murray begeisterte schon als Teenie seine Fans

NCIS-Star Sean Murray hatte bereits vor der Kult-Serie viele Rollen in Serien und Filmen, die sogar sehr bekannt sind. Seine ersten schauspielerischen Erfahrungen machte der Schauspieler im Alter von 14 Jahren in der TV-Produktion „Go West“, wo er sogar eine der Hauptrollen übernahm.

Daraufhin hatte er einige Auftritte, wie 1993 in dem Film „Hocus Pocus“. Die Rolle in dem Kultklassiker zählt zu den bekanntesten Murrays, obwohl sein Dialog in dem 1993 erschienenen Film sogar von einem anderen Schauspieler übersprochen wurde.

Zudem ergatterte Murray eine Rolle in dem Filmdrama „This Boy‘s Life“ mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (44). Mit mehreren Gastrollen, wie in den Fernsehserien „Emergency Room – Die Notaufnahme“ und „Palm Beach-Duo“, begeisterte er schon damals.

Sean Murray ist bei „Navy CIS“ nach wie vor ein fester Bestandteil. Der Schauspieler ist nach dem NCIS-Ausstieg von Pauley Perrette und den immer wieder aufkommenden Gerüchten um ein NCIS-Aus von Mark Harmon einer der wenigen Stars der ersten Stunde bei NCIS.