• Home
  • TV & Film
  • Pauley Perrettes NCIS-Ausstieg: So emotional wird ihre letzte Folge

Pauley Perrettes NCIS-Ausstieg: So emotional wird ihre letzte Folge

Pauley Perrette: So emotional ist ihr Ausstieg bei NCIS

Am 8. Mai wird in den USA die letzte Folge der 15. Staffel „Navy CIS“ ausgestrahlt. Hier muss sich das bekannte Ermittlerteam rund um „Agent Gibbs“ von Publikumsliebling „Abby Sciuto“ verabschieden. In einem Interview erzählt Schauspielerin Pauley Perrette, wie emotional ihr Ausstieg aus der Serie wird. 

Es ist der Anfang vom Ende für „Navy CIS“ Forensik-Spezialistin „Abby“: In einer Doppelfolge, deren erster Teil in den USA bereits am 1. Mai ausgestrahlt wurde, wird Darstellerin Pauley Perrette (49) die Erfolgsserie ein für alle Mal verlassenNCIS-„Abbys“ Abschied wird wohl sehr emotional.

Ihr Abschied aus der Sendung, für die bereits eine neue Staffel mit Mark Harmon (66) als taffen Ermittler „Agent Gibbs“ ankündigt wurde, ist für die Schauspielerin super emotional

Pauley Perrettes NCIS-Ausstieg: So emotional wird es

Als sie jedoch in einem Interview mit „TV Insider“ gefragt wurde, wie emotional der Ausstieg für sie sei, gab sie an, das gar nicht sagen zu können: „Nicht, weil man mir das nicht erlauben würde, sondern weil es da so viele verschiedene Gefühle gibt. Es ist ein Überfluss an Emotionen“ 

NCIS, Navy CIS, NCIS Abby, NCIS McGee, NCIS Vance, Pauley Perrette, Sean Murray, Rocky Carroll

„Navy CIS“: Wann werden wir „Abby“ in ihrer letzten Folge beim Finale der 15. Staffel sehen?

Gefühlschaos bei Pauley und „Abby“ 

Allein anhand der Episodenbeschreibung lässt sich für den Zuschauer schon erahnen, wie stark nicht nur die Gefühlswelt von Pauley, sondern auch die von „Abby“ ins Wanken gerät. Dabei spielt die Rückkehr eines Charakters aus deren Vergangenheit eine tragende Rolle. 

Über ihre allerletzte Folge sagt die 49-Jährige: „Es gibt Tränen, Lacher, noch mehr Tränen und ganz viel Liebe. (Die Folge) ist voll davon. Als Schauspielerin und als „Abby“ habe ich viel gefühlt. Sogar jetzt noch durchlaufe ich die ganze Reihe an Emotionen.“ 

Maria Bello und Pauley Perrette in der „NCIS“-Folge „Trapped“, „Agentin Sloana“, „Agentin Sciuto“

Maria Bello und Pauley Perrette in der „NCIS“-Folge „Trapped“

Süßes Andenken an die Zeit bei NCIS 

Um auch nach ihrem Abschied noch ein Andenken an ihre Zeit in der Serie zu haben, behielt Pauley Perrette nach Drehschluss den charakteristischen Sonnenschirm der Forensikerin, den sie damals selbst für die Rolle gekauft hatte. 

Der zweite Teil der NCIS-Doppelfolge läuft am 8. Mai im amerikanischen Fernsehen. Dann können die Fans Pauley ein letztes Mal in ihrer Paraderolle der „Abby Sciuto“ sehen.